Unsere Lieblings-Gins der letzten viereinhalb Jahre

Werbung – hier diverse Gins – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Nach zwei Jahren Gin Nerds hatten wir eine Liste mit unseren Lieblingen der ersten zwei Jahre erstellt. Nun wurden wir von einem Leser informiert, dass schon über vier Jahre vergangen sind und wir keine aktuellere Liste haben. Vielen Dank für die Anregung.

Wie die Zeit doch vergeht. Vielen Dank auch an die gut 500.000 Besucher unserer kleinen Website, die in dieser Zeit zusammengekommen sind.

Wir wollen jetzt die Zeit kurz vor Weihnachten nutzen, um einen kurzen Überblick über die Gins zu schaffen, die uns in den letzen zweieinhalb Jahren in Erinnerung geblieben sind. Die Liste der ersten zwei Jahre hat selbstredend weiterhin Bestand und enthält ein paar sehr schöne Gins, die jetzt hier nicht extra erwähnt werden. Tonics werden natürlich auch nicht zu kurz kommen.

Alle bei Amazon verfügbaren Produkte haben wir direkt verlinkt. Solltet Ihr unsere Amazon-Links nutzen, würden wir uns freuen und könnten den kleinen Beitrag, der dann bei uns hängen bleibt, in die Serverkosten und weitere Gins stecken. Euch kostet das nicht mehr.

Nun denn, unsere Lieblinge der letzten zweieinhalb Jahre:

Ginabelle Gin – Ungewöhnlich leckerer Gin mit Mirabellen aus Spanien – Link zum Artikel

Roundhouse Imperial Barrel Aged – gibt es so nicht mehr, der Nachfolger dürfte aber der Ginskey Gin sein – Link zum Artikel

Ziegler Gin – sehr leckerer klassischer Gin – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Tanqueray Bloomsbury – schöner moderner, aber fast klassischer Gin zu einem guten Preis. Er ist limitiert, aber noch gibt es ihn – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Applaus Stuttgart Dry Gin – man muss den Zimt mögen, dann ist er wunderbar – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Star of Bombay – fantastischer klassischer Gin mit gewürzigen Noten – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Ophir Gin – ungewöhnliche Gewürznoten – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

N GIN VLC – einer der besten spanischen Gins, die wir kennen – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Elephant Strength Gin – der normale Elephant Gin ist schon lecker, aber der Elephant Strength ist einfach köstlich – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Kyrö Koskue – schöner Roggen Gin, der durch die Fasslagerung noch richtig gewinnt  – Link zum Artikel – Jetzt kaufen

Brin Kruce – die Wacholder-Referenz – Link zum Artikel

Und die Tonics:

Qyuzu Tonic WaterLink zum Artikel – Jetzt kaufen

Schweppes DryLink zum Artikel – Jetzt kaufen

Sir Tibber’s TonicLink zum Artikel

Schweppes Ginger & Cardamom – Link zum Artikel

Fever-Tree ClementineLink zum Artikel

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.