Schwarzwald Sprudel Tonic Water

Werbung – hier Schwarzwald Sprudel Tonic Water – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Zusammen mit dem AXL.one Gin erreichte uns auch das Tonic von Schwarzwald Sprudel. Das ist vom Namen her nun erst mal nicht die erwartete Anlaufstelle für ein Tonic. Doch bei Schwarzwald Sprudel hat man sich wohl gedacht, man wolle das Feld der Bars nicht nur den bekannten Marken überlassen, und so brachte man eine Bar-Linie unter dem Label „Premium Qualität“ heraus. Neben dem hier verkosteten Tonic Water finden sich noch ein Bitter Lemon und ein Hot Ginger im Sortiment.

Was der Hersteller sagt:

Schwarzwald Sprudel hält sich hier leider zurück. Auf der Produkt-Seite sind nur drei Claims zu finden. Das war es dann auch. Spannend: Schwarzwald Sprudel scheint ein Tochterunternehmen von Edeka Südwest zu sein.

Der Geschmack

pur (kühlschrankkalt)

Das Aroma von Zitrus ist das erste, was wir im Tonic finden. Zum Glück ist es nicht zu stark. Etwas säuerlich und leicht bitter schmeckt das Tonic. Uns ist es, wie fast immer, etwas zu süß. Dennoch kann man es gut pur trinken.

mit Gin ‑ Schwarzwald -> Kaufen

Die Aromen der Fichtennadeln kommen im Drink deutlich hervor. Süßlich mit leichter Bitterkeit und leichter Säure schmeckt dieser Gin Tonic gar nicht so schlecht.

mit Gin – Needle -> Kaufen

Hier haben wir wieder einen Punkt, der deutlich macht, dass der Lidl-Schwarzwald-Gin und der Needle nicht identisch sind. Der Needle geht gegen das Tonic unter. Es kommen nur leicht würzige Noten von Piment und etwas Wacholder durch. Der Schwarzwald passt hier nicht zum Schwarzwald.

mit Gin – Irving -> Kaufen

Dieser Gin Tonic erinnert eher an Brause als an einen Drink. Eine komische Mischung aus süß und sauer lässt uns erst mal zucken, doch dann schmeckt er gar nicht so schlecht.

mit Gin – Illusionist -> Kaufen

Der Wacholder wird hier betont, ohne zu übergriffig zu sein. Das Getränk ist leicht bitter. Aromen von Blüten finden wir darin. Damit ist der Gin Tonic schon recht komplex und schmeckt.

mit Gin – Gin 42 Lebkuchen -> Kaufen

Deutlich kommen die Gewürze des Gins vor. Es riecht nach Lebkuchengewürz und Zitrus. Auch im Geschmack haben wir dann das Lebkuchengewürz. Dazu kommt die Bitternote des Tonics und das will so gar nicht passen.

mit Gin – Brombyrina -> Kaufen

Mir könnte man nach dem Geruch gehend diesen Gin Tonic auch als Brombeerlimonade verkaufen. Er schmeckt dann auch süß und nach den Beeren. Dazu kommen Aromen von Kräutern mit einer leichten Bitternote. Schlecht ist es nicht, allerdings doch recht süß.

Urteil

Pur taugt das Schwarzwald Sprudel Tonic Water recht gut als Erfrischungsgetränk. Trotz der Zitrusaromen ist es weit genug weg von einer Zitronenlimonade.

Mit Gin gefiel uns die Kombination mit dem Illusionist am Besten. Und das nicht mal wegen der Farbe. Aber auch mit anderen wacholderbetonten Gins kann das Tonic ziemlich gut.

Quelle

Große Quellen für das Tonic haben wir nicht gefunden. Da Schwarzwald Sprudel wohl zu Edeka Südwest gehört, dürfte es in deren Läden zu finden sein. Im Web haben wir es bei Erich’s Schnapshäusle gefunden. Und bei Amazon gibt es das Tonic zusammen mit dem Boar Gin.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen (Telemediengesetz §6). Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke. Hier das Schwarzwald Sprudel Tonic Waterwelches uns von der AxRo GmbH unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung. Bei verwendeten Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links, bei denen wir eine Vergütung für Eure Einkäufe erhalten. Euch kostet das nichts mehr und uns hilft es, dieses Blog weiter zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere