Red Bull Organics Tonic Water

Schon recht lange gibt es von Red Bull eine Cola. Diese wurde nun in eine eigene Produktreihe eingefügt und unter dem Namen Organics um drei weitere Produkte ergänzt. Völlig unerwartet geht Red Bull hier in den klassischen Mixer-Bereich und liefert uns neben einem Ginger Beer und Bitter Lemon noch ein Tonic Water. Da uns die Cola sehr gefiel, waren wir natürlich auf das Tonic gespannt. Wie schon bei der Cola kommen nur natürliche Zutaten in …

Lidl Tonic Water Indian Tonic

Im Frühjahr 2018 hatten wir in den Lidl-Filialen neue Tonics entdeckt. In einem Design, welches uns an Produkte anderer Hersteller erinnert, fanden wir die Vierer-Packs mit Indian und Mediterranean Tonic. Ein Elderflower gibt es ebenso wie ein Lemon Tonic und weiter Sorten. Bei einem Preis von 1,69 für VIER Flaschen kann man nichts falsch machen, dachten wir. Die Flaschengröße ist praktisch und orientiert sich auch an den höherpreisigen Mitbewerbern. Es sind 0,2 Liter. Also die …

East Imperial Tonic Water

Wieder war es Belgien. Dort fanden wir das aus Neuseeland stammende East Imperial Tonic Water. Mit einem Rezept von 1903 wird es in kleinen Batches hergestellt. Die Zutaten kommen aus Asien. Das „normale“ Tonic Water, auch als Burma Tonic bekannt, wie wir herausfanden, greift eine Tradition aus Burma auf. Es nimmt den Geschmack der Long Pink Gins des Pegu Club aus Rangun auf. Es hat, laut dem Hersteller, den höchsten Chiningehalt unter den auf dem …

Three Cents Tonic Water

Belgien scheint eine schier unerschöpfliche Quelle für Gin und Tonics zu sein. Dort fanden wir auch das Three Cents Tonic aus Griechenland. Der Athener Barkeeper George Bagos wollte viel Kohlensäure in seinem Soda. Der Hintergrund: Alles, was in den Drink kommt, egal ob Zitronenschale oder ein Blatt Basilikum, verursacht die Bildung von Bläschen und lässt so Kohlensäure entweichen. Deswegen packte er viel Kohlensäure und auch noch die Aromen, die er für seine Drinks brauchte, in den …

Fever-Tree Clementine Tonic Water with Cinnamon

Wir haben das Fever-Tree Clementine schon oft auf Bildern gesehen. Doch nie fanden wir es im Laden. Nicht mal Fever-Tree schien davon zu wissen, denn auf der Website ist es nicht aufgeführt. Ausgerechnet in einem Supermarkt in Belgien fanden wir es dann und waren höchst begeistert, es endlich mal probieren zu können. Was der Hersteller sagt: ist schwer herauszufinden. Neben Love at first taste von der Verpackung gibt es z.B. im Web absolut nichts bei Fever-Tree zu …

Le Tribute Tonic Water

Im Jahre 1835 gründete die Familie Grio die Destillerias MG in Vilanova, etwa 50 Kilometer von Barcelona entfernt. 1940 schuf dann Master Distiller Manuel Giro den Gin MG. Von Destillerias MG kommt auch der von uns sehr geschätzte Gin Mare. Neu kamen der Le Tribute Gin und das dazu passende Tonic hinzu. Beides in einer sehr schönen Flasche, wie man hier am Tonic sehen kann. Was der Hersteller sagt: Die Website des Herstellers ist leider offline. Der …

Ledger’s Tonic Water & Licorice

Wieder einmal haben wir eine Geschichte von 18hundert-irgendwas vor uns. Doch so richtig alt ist die Marke nicht. Etwa seit 2014 gibt es sie, und sie kommt, es verwundert uns wenig, aus Spanien. Gemeint ist Ledger’s Tonic. Nach Spanien klingt das nicht, doch so verrückt, wie die Spanier nach ihrem Gin Tonic sind, ist es nicht erstaunlich, dass es dort so viele, vor allem aber auch aromatisierte Tonics gibt. Wir haben uns aus Belgien eine …