ORO IBIZA London Dry Gin

Auch wenn der ORO IBIZA London Dry in Deutschland hergestellt wird, ist er von Ibiza inspiriert. Seine Zutaten kommen zum größten Teil auch von dort. Unter anderem das Johannisbrot, einer eher etwas ungewöhnlichen Zutat für einen Gin.

Ebenso ungewöhnlich ist die Produzentin. Susanne Straubinger-Meiller ist nicht nur Edelbrandsommeliere und praktizierende Anwältin. Nein, sie ist auch Gin-Produzentin. Wir sind auf den güldenen Tropfen gespannt.

Geschichte

Susanne Straubinger-Meiller lebte lange auf Ibiza. Entsprechend ist ihr Gin auch inspiriert. Im September 2015 war die erste Flasche fertig und sie wurde auch schnell prämiert. Bei der International Wine & Spirits Competition 2015 in London erhielt der Tropfen nicht nur Gold, sondern wurde damit auch Bester Deutschen Gin der IWSC.

Botanicals und Alkohol

Im ORO IBIZA Gin kommen, je nach Quelle, zwölf oder dreizehn Botanicals zum Einsatz. Die Website spricht von zwölf, der beiliegende Flyer von dreizehn. Darunter sind Wacholder, Koriander, Ingwer, Angelikawurzel, Galgant, Zitrusschalen, Zimt und Johannisbrot.

Der Alkoholgehalt beträgt 43,2 % vol.

Geruch und Geschmack

Uns fällt als erstes der prägnante Wacholder auf. Er ist nadelig und harzig und durchweg schön. Dazu haben wir Zitrus-Aromen die von Zitronen oder Limetten stammen könnten. Eine Süßholz-Note ergänzt sich mit etwas Pfeffer oder Kubebe. Wir finden Kräuter wie Thymian oder Rosmarin und auch etwas Zimt. Insgesamt hinterlässt der Gin einen Eindruck asiatischer Aromen, der nicht wirklich genau zu beschreiben ist. Mit Eis ist der Wacholder dann zurückgenommen und wir haben deutlicher Zitrus. Dazu einen Eindruck von etwas süßlich grünem.

Auch im Geschmack finden wir den nadeligen Wacholder. Dazu wieder Zitrus-Aromen und einen weichen sahnigen Eindruck. Eine leichte Schärfe, Zitrus und etwas würziges lässt uns an Tom Kha Gai denken, eine scharfe thailändische Kokossuppe. Später lesen wir, dass Galgant im Gin ist. Das gleiche Gewürz, das auch für die Suppe benutzt wird. Mit Eis behält der ORO IBIZA seinen sahnigen Eindruck. Der Wacholder ist ebenso noch vorhanden wie die Zitrusaromen. Darunter haben wir noch einen Hauch Zimt.

Urteil

Der ORO IBIZA Dry Gin gefiel uns besonders mit Eis. Die Aromen sind spannend und so gefällt er uns recht gut.

Dazu passt

Empfohlen wird ein Gin Tonic im Ballonglas auf Eis, dazu eine Orangenzeste, Tonic nach Wahl, evtl. Wacholderbeeren oder wenn vorhanden ein kleines Stück Johannisbrot zum Dekorieren ins Glas.

Quelle

Der ORO IBIZA London Dry Gin ist direkt im Online-Shop des Herstellers erhältlich. Eine 0,7 Liter Flasche kostet etwa 50 Euro.

Disclaimer

Der ORO IBIZA London Dry Gin wurde uns von ORO IBIZA unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud