Dingle Original Gin

Werbung – hier Dingle Original Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Dingle Original GinIn ganz Irland werden nur zwei Gins hergestellt. Dingle Original Gin von der Dingle Destillery im County Kerry ist einer davon. Wir haben den handwerklich hergestellten Craft-Gin aus der Kupferdestille „Oisin“ verkostet.

Geschichte

Dingle hat noch keine lange Geschichte. Die Dingle Distillery ist aus der Porterhouse Brewing Company hervorgegangen, die 1993 Irlands ersten Brewpub in Dublin eröffnete. Die Destille selbst wurde erst 2012 in einer alten Sägemühle gebaut.

Botanicals und Alkohol

24 Stunden mazerieren einige der Botanicals in reinem Getreidealkohol. Dann, während der Destillation in kleinen Batches von 500 Litern, strömt der Dampf noch durch einen Korb mit den restlichen Botanicals. Enthalten sind, neben Wacholder, noch Koriander, Muskatnuss, Vogelbeere, Fuchsien, Gagelstrauch, Heidekraut und Weißdorn. Dazu kommen noch weitere, geheime, keltische Botanicals. Das 70%ige Destillat wird dann mit eigenem Quellwasser auf Trinkstärke herabgesetzt.

Der Alkoholgehalt beträgt 42,5 % vol.

Geruch und Geschmack

Deutlich strömt uns Wacholder in die Nase. Dazu Koriander, aber leider auch ein Geruch, der an alkoholisches Desinfektionsmittel erinnert. Es riecht etwas nach Krankenhaus. Wir schnuppern Zitrus und eine Kiefernnote. Gewürzig und leicht süßlich ist der Gin in der Nase. Muskatnuss können wir noch zuordnen. Mit Eis haben wir deutlicher Koriander. Der Gin riecht nicht mehr so spritig. Eine leicht Muskatnussnote ist noch vorhanden.

Wir schmecken auch Wacholder. Der Gin wärmt den kompletten Mund. Wie schon im Geruch machen wir zusätzlich Koriander aus. Auch leicht malziger Honig kommt hervor. Dazu wieder Muskatnuss und das Gefühl, Kartoffelpüree im Mund zu haben. Mit Eis wird der Gin noch komplexer. Er hat mehr Muskat und eine leicht pfefferige Schärfe. Eine subtil bittere Kräuternote macht sich am Gaumen bemerkbar. Auch Kräuter, die wir nicht bestimmen können, legen sich in den Mund.

Urteil

Kurz gefasst: Dieser Gin ist lecker, rund und spannend. Wir hätten gerne mehr davon.

Quelle

Erhältlich ist der Dingle Original Gin unter anderem bei Irish Whiskeys und bei Amazon.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen (Telemediengesetz §6). Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke. Hier der Dingle Original Gin, welcher uns von Irish Whiskeys unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt wurde. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung. Bei verwendeten Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links, bei denen wir eine Vergütung für Eure Einkäufe erhalten. Euch kostet das nichts mehr und uns hilft es, dieses Blog weiter zu betreiben.

2 Comments

  1. Pingback: Blackwater No. 5 London Dry Gin - Gin Nerds

  2. Pingback: Wild Burrow Slow Distilled Irish Gin - Gin-Nerds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.