Boar Blackforest Premium Dry Gin

Zusammen mit der Tasting Box von GinCharts erhielten wir den Boar Gin aus dem Schwarzwald. Er ist zwar nicht der erste Gin mit Trüffeln, doch der erste und einzige mit Schwarzwälder Trüffeln. Diese Kombination mit einem doch eher ungewöhnlichen Botanical fanden wir spannend und freuten uns, probieren zu dürfen.

Geschichte

Hinter dem Boar Gin steckt die Brennerei Kessler aus Bad Peterstal. Die Geschichte geht bis ins Jahr 1844 zurück. Recht neu ist der Gin aus dem Hause, der mit dem Namen Boar Distillery vertrieben wird. Ausgezeichnet ist er auch. 2017 erhielt er bei dem World Spirit Awards doppeltes Gold.

Botanicals und Alkohol

Wie viele Botanicals sich im Boar Gin verstecken, das wissen wir nicht. Allerdings wissen wir von recht vielen. Diese sind Wacholder, Lavendel, Thymian, Zitrone, Süßholz, Piment, Rosmarin, Rosenblüten, Paradieskörner, Goldmelisse, Gewürznelke und Schwarzwaldtrüffel.

Der Alkoholgehalt beträgt 43 % vol.

Geruch und Geschmack

Zuerst haben wir deutlich den Wacholder in der Nase. Dann finden wir einen süßliche, aber auch erdigen Geruch mit fast muffigem Unterton. Weiter drängt sich im Geruch der Eindruck von Steinfrüchten auf. Mit Eis verhält sich der Boar dann ähnlich. Der Wacholder ist deutlich. Dazu ist er auch erdig und trocken mit einem Hauch Blüten dahinter.

Der Geschmack offenbart uns auch zuerst den Wacholder. Erdige und fruchtige Aromen werden von Minze ergänzt. Insgesamt ist der Geschmack sehr komplex ohne groß einzeln herausstechende Aromen zu haben. Eis verändert den Gin nicht besonders, lässt nur ein paar Kräuternoten deutlicher werden.

Urteil

Der Boar Gin aus dem Schwarzwald hat eine klassische Seite durch den deutlich Wacholder. Es ist wohl der Trüffel, der ihm einen gewissen trockenen und erdigen Twist gibt, der sehr gut passen will. Der komplexe Gin kann uns überzeugen und gefällt uns sehr gut.

Quelle

Wir haben unseren Boar Blackforst Gin aus der Tasting Box von GinCharts. Er ist aber auch einzeln, zum Beispiel über Amazon, erhältlich. Dort kostet die Flasche mit 0,5 Litern etwa 36 Euro.

Disclaimer

Der Boar Blackforest Premium Dry Gin wurde uns in Form von einer Tasting-Box von GinCharts unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud