1682 Edel-Gin

Werbung – hier 1682 Edel Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Im Jahr 2017 waren wir schon vom Mundus 45 Gin aus der Klosterbrennerei Wöltingerode begeistert. In diesem Jahr wurde auf dem Bar Congress Berlin ein neuer Gin aus gleichem Hause präsentiert. Der 1682 Edel-Gin wird, wie alle Destillate des Klosters, aus Wöltingeroder Feinbrand hergestellt. Und dieser aus stärkehaltigem Weizen von klostereigenen Feldern und Wasser aus dem Klosterbrunnen. Wir waren auf dieses Destillat sehr …

Filliers Dry Gin 28 Classic

Wir standen in Belgien schon vor ein paar Flaschen Filliers. Ich sagte noch, die müssen wir hier nicht kaufen, die gibt es auch bei uns. Lange dauerte es nach unserer Rückkehr von unserem zweiten Belgien-Trip des Jahres 2017 nicht, bis eine Freundin, mit der wir ab und zu Gin-Proben tauschen, mit einer Flasche Filliers 28 Classic vor uns stand. Vielen Dank dafür. Wie es der Zufall eben manchmal so will, haben wir nun einen belgischen …

Ginmacher Münchner Dry Gin

Werbung – Ginmacher Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Als Ginmacher.de bei uns anfragte, ob wir es nicht mal ausprobieren wollten, bei ihnen einen individuellen Gin zu probieren, sagten wir nicht nein. Allerdings liessen wir das Angebot des selbstgestalteten Gins links liegen und nahmen die „Hausmischung“. Alexander Lorenz, der Kopf hinter Ginmacher, hat nämlich auch sein eigenes Lieblingsrezept im Angebot. Und was liegt näher, als damit den Gin, das Konzept und den Alexander besser …

Needle Gin

Als wir den Schwarzwald Gin von Lidl probierten und herausfanden, dass er von Bimmerle stammt, vermuteten wir, dass er nur ein anders verpackter Needle Gin ist. So haben wir uns etwas vom Lidl-Gin, den wir nicht so toll fanden, aufgehoben, um auf eine Gelegenheit zu warten, bei der wir beide gegeneinander vergleichen konnten. Mit dem Tasting-Paket von GinCharts erhielten wir nun auch einen Needle Gin und es bot sich die Gelegenheit. Geschichte Natürlich hat Bimmerle …

Monokel Gin

Als hier ein Päckchen von der Hammerschmiede eintrudelte, hatte ich schon vor dem Auspacken das Gefühl, den Namen zu kennen. Ich dachte dabei aber eher an Messer oder Pfannen. Allerdings war in dem Paket ein Fläschchen Monokel Gin. Dann fiel mir auch ein, woher ich die Hammerschmiede kannte. Vor einiger Zeit waren wir im Harz und tranken im Hotel einen Whiskey von Glen Els. Hinter diesem Harzer Whiskey steckt eben jene Hammerschmiede. Der Whiskey mundetet …

Irving Real London Dry Gin

Aus dem Taunus kommt der Irving Gin in unser Verkostungsglas. Er ist ein handgefertigter London Dry Gin, der von drei Freunden in Handarbeit hergestellt wird. Die Flasche ist weder schlicht noch verspielt und hat uns schnell ein „Schick“ entlockt. Wir hatten aus dem dritten Batch die Nummer 771 und sind gespannt, wie das ganze uns schmeckt. Geschichte Seit dem 17.07.2017 gibt es den Irving Gin erst. Damit ist er einer der neuen auf dem Markt. …

Bembel Gin

Ich gebe es zu, ich bin Südhesse. Und auch südlich von Frankfurt, im Odenwald, ist der Apfelwein noch weit verbreitet. Somit bin ich bestens ausgestattet, um diesen Gin zu probieren. Der Bembel, das war und ist immer noch der traditionelle Krug aus Steinzeug mit blau bemalter Glasur, aus dem der Apfelwein ausgeschenkt wird. Allerdings sollte man seinen Gin nicht aus dem Gerippten trinken. Genau dieses Thema, den Apfelwein und den Bembel hat der Bembel Gin …