Elephant Gin Orange & Cocoa

Während Elephant Gin bisher sehr auf klassische Gins gesetzt hat, ich erinnere mich noch an unser Lob über den Elephant Strength und den Elephant Aged hatte uns letztens ja schon der Coffee Liqueur als andersartiges Produkt sehr überrascht. Nun gesellt sich zu Ostern, genauer ab dem 26.03.2021 ein weiteres Produkt in die Gin-Familie. Der Orange & Cocoa. Einen Link gibt es noch nicht, denn er ist noch nicht auf der Website zu finden. Fruchtige Orangen und sanft geröstete Kakaobohnen treffen hier auf die Brennblase von Elephant Gin und geben diesem Produkt eine sehr spannende Wendung. Geschichte Bei einem Sundowner in

Weiterlesen

Naturgut Abloom Gin

Nach dem 42 Orson’s hat es der Naturgut Abloom Gin in die Regale bei Penny geschafft. Viel erzählen können wir nicht mal darüber und zeigen können wir ihn auch nicht, denn die Bilder, die wir von der Flasche gemacht haben sind nicht auffindbar. Und aus dem Online-Shop von Penny möchte ich nun auch nicht klauen. Interessant ist aber, dass Penny die Marke Naturgut nennt, wenn es denn schon eine Bio-Supermarktkette mit dem Namen gibt. Und Abloom, was so viel wie blühen bedeutet, ist auch kein Alleinstellungsmerkmal. An sich ja wieder spannend. Geschichte Naturgut ist die Bio-Marke vom Penny mit etwa

Weiterlesen

Hayman’s London Dry Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Auch beim Discounter taucht immer mal wieder ein Markengin auf. Gerne auch im Paket mit Tonic. So war es vor Weihnachten bei Lidl mit dem Haymans’s London Dry Gin, gepackt mit einer Flasche Goldberg Tonic. Wir hatten von Hayman’s ja bisher nur den Cordial Gin probiert, der eher als Likör durchgeht. In so weit waren wir gespannt auf „einen richtigen Gin“. Geschichte James Burrough, ein Apotheker, war es, der 1863 ein „gin and liqueur rectifying business“ kaufte. Genaues haben wir darüber nicht gefunden, aber wir gehen davon aus, dass es sich um eine

Weiterlesen

Berlin Distillery Reserve Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Vor etwas über einem halben Jahr hatten wir hier im Blog die Gins der Berlin Distillery vorgestellt. Nun gibt es Nachschub. Neue Gins sind auf den Markt gekommen, darunter auch wieder zwei Sondereditionen. Passend zum Winter der Bratapfel Gin, den wir im nächsten Artikel besprechen wollen und für Rumtrinker der Reserve Gin, gereift im Rumfass. Berlin Distillery Der Gründer Jan Kreutz ist noch ganz neu mit seiner Manufaktur in Berlin-Zehlendorf. Anfang des Jahres startete er seine Produktion im Goertzwerk. Mit einer kleinen 40-Liter-Kupferbrennblase und einem kleinen Team produziert er kleine Batches Gin in

Weiterlesen

Hafenmeister Dry Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Der Gin-Trend explodiert mittlerweile seit Jahren.. Die Discounter überbieten sich inzwischen immer wieder mit neuen Gins. Vorreiter ist hier Lidl, die nicht nur ihre Marken in neuen Versionen bringen, sondern auch mal den einen oder anderen Gin, sicher speziell für sie produziert, als Sonderware im Regal haben. Gins, die in keiner Werbung auftauchen und schnell wieder verschwinden. Manchmal steckt da auch eine Perle drunter, aber das weiss man dann leider meist nur hinterher. Und dann ist er weg. Wir nehmen inzwischen immer alles neue mit. Meist ist es nicht zu teuer, und vielleicht

Weiterlesen

Berlin Distillery BBQ Dry Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Gleich eine ganze Serie von Gins kam vom netten UPS-Boten zu uns ins Haus. Gleich vier Gins hat die Berlin Distillery im Angebot. Zum Zeitpunkt der Recherche für unseren Artikel gab es sogar noch einen Bratapfel Gin, der wohl noch als Restbestand aus der Winter-Edition im Shop verfügbar ist. Doch es ist Spargel-Zeit und die aktuelle Limited Edition ist der Beelitzer Spargel Gin. Dem wenden wir uns auch noch zu, heute soll aber der BBQ Dry Gin das Thema sein. BBQ passt ja auch zu Spargel bzw. Spargel zu BBQ. Berlin Distillery Der

Weiterlesen

Martin Miller’s Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Destilliert in England, abgefüllt in Island. Hm, das klingt abstrus. Die Mystik dazu lässt sich bei Martin Miller’s nachlesen. Jedenfalls wird der Gin in England destilliert, dann nach Island geschippert und dort mit Gletscherwasser auf Trinkstärke verdünnt. Wir fanden ihn eher zufällig. Wir standen im Großmarkt vor dem Gin-Regal und da stand die Promotion-Packung mit Gin und Fever-Tree Tonic. Das nutzten wir aus, um mal wieder einen neuen Gin zu probieren. Dabei haben wir diese mal fast schon einen Altmeister in der Flasche. Martin Miller’s Gin gibt es schon seit 1999 und das

Weiterlesen

Grundheim Wines Naakte Naartjie Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Unser Trip nach Südafrika war weniger Gin-lastig, als erwartet. Trotzdem hakten wir einige Punkte von unserer Liste ab. Einer davon war die Black Mountain Distillery, die wir eigentlich auf unserem Round-Road-Trip besuchen wollten. Doch wir mussten aus einem besonderen Grund einen Tag füllen und so waren wir früher dort, als erwartet. Wir fuhren von Mossel Bay über den Robinsonpas um bei Oudtshoorn zu Grundheim Wines, weit abgelegen in der Wüste Little Karoo zu stoppen. Dort fanden wir auch die Black Mountain Distillery, die direkt zu Grundheim Wines gehört. Ein kleiner Showroom zeigte neben

Weiterlesen

Smooth Ambler Double Barrel Gin

Werbung – hier Smooth Ambler Double Barrel Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Nach längerer Zeit besuchten wir mal wieder den Gin & Tonic Shop im belgischen Hasselt. Nur durch Zufall stellten wir fest, als wir schon in Hasselt waren, dass direkt vor der Tür ein Spirit Festival stattfand. Das klingt jetzt größer, als es in Wirklichkeit war, aber darüber werden wir noch getrennt berichten. Jedenfalls nutzten wir die Gelegenheit, um den Shop mal wieder zu besuchen. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Besitzer kamen wir auf Barrel Aged Gins. Er holte eine geöffnete Flasche Copperhead Barrel Aged Gin

Weiterlesen

Schwarzwald Refreshed Sommer Gin

Werbung – hier Schwarzwald Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Zusammen mit Bimmerle gibt es weitere Gins von Lidl. 2019 scheint das Lidl Gin Jahr zu sein. Dieses mal, kurz nach dem Pink Gin, fanden sich ein Sommer Gin und ein Kirschblüten Gin im Regal. Bei Frucht-Gins sind wir in der Regel skeptisch. Bei dem hier verkosteten Sommer Gin müssen wir sofort an den Tanqueray Flor de Sevilla denken. Nicht nur die Farbe, auch die Aufmachung mit den Orangen erinnert deutlich daran. Die Brennerei Bimmerle hat einen eigenen Gin mit dem Namen „Needle“ im Angebot. Auch andere Gins von

Weiterlesen