Spitzmund New Western Dry Gin

Eine kleine (0,5 l) braune Flasche, unauffällig, wie Hustensaft. So stand der Medigin im Regal. Doch Anfang dieses Jahres dachte man sich in Kiel, man könnte seinem Gin doch mal einen neuen Namen geben. Daraus wurde der Spitzmund Gin. Die volle Geschichte gibt es hier bei Gintastics. Geschichte Als hauseigener Gin der Trafo Cocktailbar ist der Medi-Gin 2014 gestartet. Dann erfolgte Anfang 2015 die Umbenennung in Spitzmund Gin. Dazu kam eine neue schicke Flasche.

Absinth Tonic

Gin und Tonic sind die klassischen Partner. Doch Tonic kann man auch anders mischen. So erhielten wir bei einem Urlaub in Kroatien immer, wenn wir Campari Soda bestellten, statt dem Soda ein Tonic. Warum auch immer, es schmeckte jedenfalls. Auch mit Absinth geht das, wie dieser Cocktail beweist. Auch wenn die Geschmackskombination doch sehr vom verwendeten Tonic und vom verwendeten Absinth abhängt.   In unserer Variante haben wir noch ein paar Tropfen Bitter Truth Aromatic …

Texelse Jongen

Der Jenever, also der holländische Name der Wacholderbeere, gibt dem Genever seinen Namen. Der auch Holland-Gin genannte Genever wurde in den Niederlanden schon lange vor dem Gin in England hergestellt. Doch effektiv ist es nichts anderes, als ein Brand mit Wacholderbeeren. Nun zieht auch endlich bei uns im Blog ein Vertreter dieser holländischen Spirituose ein. Bei einem Urlaub auf der holländischen Insel Texel versuchten wir eine lokale Spezialität zu finden. Mit dem Texelse Jongen wurden …

Auf einen Gin Tonic – im Grand Hotel Opduin, Texel, NL

Ein Kurzurlaub führte uns ins Grand Hotel Opduin auf Texel in Holland. Vor dem Abendessen wollten wir noch einen Aperitif, und so begaben wir uns in die Hotelbar. Was uns vor allem in die Hotelbar zog, war allerdings der offene Kamin, in dem ein Holzfeuer brannte, welches eine angenehme Atmosphäre in den etwas tiefer liegenden Teil des Hotels brachte. Rote Stühle, geformt wie Sessel, und kleine Tische sowie eine Ecke mit einem großen Tisch und …

Fever-Tree Premium Lemon Tonic

Als von Fever Tree das Lemon Tonic um die Ecke bog, dachten wir, da tut sich wieder etwas auf dem Tonic-Markt. Doch dann bemerkten wir, dass es nichts anderes ist, als das Bitter Lemon, welches ja auch als Chininhaltige Limonade daher kommt. Der neue Name, Bitter Lemon steht noch in klein darunter, macht durch den Gin-Hype zwar Sinn, wäre aber nicht nötig gewesen. Dennoch haben wir uns entschlossen, schon wegen des Namens, das Lemon Tonic …

Wie wir verkosten – Tonic

So einige Tonics haben wir inzwischen verkostet. Früher hätte ich nie gedacht, dass es so viele neben dem Schweppes, das man überall sieht, gibt. Doch wie machen wir das mit den Tonics? Das ganze ist relativ einfach zu erklären. Wir nehmen zur Verkostung ein einfaches Trinkglas, ähnlich wie dieses hier, nur von IKEA. Das Tonic kommt aus dem Kühlschrank, und wir gießen uns etwas ein. Um den Geschmack nicht zu verfälschen oder zu viel Kohlensäure …

Qyuzu Premium Tonic Water

Seit 2013 gibt es ein neues Tonic aus Spanien. Qyuzu, so sagt der Name schon, ist ein „Premium Tonic Water“ mit Yuzu, einer Zitrusfrucht aus Japan und China. Was da von der Firma Tropextrakt, lustigerweise aus Frankfurt und nicht aus Spanien, vertrieben wird, hat auch eine vernünftige Zutatenliste: Wasser, Zucker, 2,3% Yuzusaft, Kohlensäure, Citronensäure, Chinin. Die 200ml Dose, in die Qyuzu Premium Tonic Water abgefüllt wird, hat ein schickes Design und erinnert an eine japanische Bierdose. Doch …