Geranium 55° Overproof Premium London Dry Gin

Geranium 55°55% Alkohol, das soll die perfekte Alkoholstärke sein, um die Botanicals bestens zu betonen. Ob das nun der Hauptgrund für die 55% bei diesem Gin ist, wissen wir nicht, denn Kopenhagen, die Heimatstadt von Henrik Hammer, liegt auch auf dem 55. Breitengrad. Wir schätzen, das ist eher der Grund, wie bei Blackwood’s, bei dem die 60% ebenso vom Breitengrad herrühren.

Geschichte

2014 feierte Hammer & Son den 5. Geburtstag von Geranium Gin. Zu dessen Ehre ist in diesem Jahr der Geranium 55° auf den Markt gekommen. Hergestellt wird er in „Constance“, einer 100 Jahre alten Kupferdestille vom Meisterdestillateur Rob von Langley Distillers, die eine seit 200 Jahre familiengeführte Destille sind.

Botanicals und Alkohol

Der Basisalkohol von Geranium 55° ist ein reiner Getreidealkohol aus bestem englischem Weizen. In diesem werden die Botanicals 48 Stunden mazeriert, bevor sie in der alten Kupferdestille gebrannt werden. Die Botanicals, das sind Wacholder, Geranium, Zitrone, Orange, Koriander, Cassia, Iris germanica, Angelika und Süßholz.

Der Alkoholgehalt beträgt 55 % vol.

Geruch und Geschmack

Schon beim Öffnen der Flasche verströmt der Geranium 55° einen Geruch von klassischem London Dry Gin. Im Glas ist es dann nicht anders. Die Wacholderaromen sind nur leicht zu erschnuppern. Leider hat der Geruch aber auch etwas von medizinischem Alkohol. Mit Eis wird der Geruch etwas neutraler. Noten von Koriandersamen mischen sich unter den stärker werdenden Wacholder. Der Gin riecht jetzt nicht mehr spritig und liegt angenehm in der Nase.

Direkt aus der Flasche in das Glas brennt der Gin in der Speiseröhre. Im Geschmack liegen Aromen von Koriandersamen und Wacholder. Der Gin wäre so sehr lecker, wäre der Alkohol nicht zu stark. Mit Eis ist es dann ganz anders. Er ist mild, mit nur einem leichten Ziepen auf der Zungenspitze. Die Aromen von Koriandersamen verstärken sich und hinterlassen einen angenehmen Geschmack im Mund.

Urteil

Ungekühlt gefällt uns der Geranium 55° von Hammer & Son gar nicht und wir hätten fast gesagt, den kann man nicht pur trinken. Doch eiskalt spielt er seine Stärken aus und hinterlässt bei uns einen guten Eindruck. Da hätten wir dann doch gerne mehr von. Ein klassischer Gin ohne viel Firlefanz.

Quelle

Erhältlich ist der Gin bei absinthe.de.

Disclaimer

Der Geranium 55° Overproof Gin wurde uns von absinthe.de unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

3 Comments

  1. Pingback: 28 Drinks Tonic Water - Gin Nerds

  2. Pingback: Besuch der Hanse-Spirit 2015 - kuechenlatein.com

  3. Pingback: Rioba Tonic - Gin Nerds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud