Kerosin Gin

Unser erster Gedanke, als wir die Flasche auspackten, war, die ist eingefärbt. Ich tippte sogar auf Absinth. Doch beim Kerosin Gin ist der Gin grün. Was hatten wir uns nicht alles ausgemalt, wie schlimm dieser Werbegag nun wieder schmecken würde. Die Verkostung brachte uns dann aber ein Lächeln auf die Lippen. Wir waren positiv überrascht.

Geschichte

„Unser Kerosin Gin ist nicht zum Tanken, sondern zum Genießen!“ und „Trinkstoff für die Seele“ sind das Motto des neuen Gins aus Augsburg. Provokativ aber auch faszinierend soll der neue Gin sein. Hergestellt wird er im Auftrag in einer Destille in Niedersachsen.

Botanicals und Alkohol

Die Botanicals des Kerosins sind uns sicher nicht komplett bekannt. Der Hersteller gibt Wacholder, Kräuter und Gewürze an. Koriander konnten wir herausbekommen. Ebenso wie Zitrone und Orange.

Der Alkoholgehalt beträgt 40 % vol.

Geruch und Geschmack

Was haben wir nicht alles bei der Farbe erwartet. Doch wir wurden enttäuscht. Keine künstlichen oder mit der Farbe assoziierten Aromen stiegen in die Nase. Statt dessen wurden wir von klassischen Aromen überrascht. Wacholder und Zitrus werden von einem Hauch Koriander flankiert. Nicht mehr und nicht weniger. Klassisch gut. Eis lässt den Kerosin Gin dann frischer grüner erscheinen. Aber auch dezenter. Am deutlichsten ist hier der Wacholder.

Auf der Zunge meldet sich erst eine leichte Alkoholschärfe. Dann schmecken wir vor allem Wacholder, aber auch etwas Koriander. Zitrusaromen sind ebenfalls vorhanden. Der Gin hinterlässt zudem einem etwas herben Eindruck. Eis bringt dann mehr Zitrus nach vorne. Auch hier die der Wacholder wieder am deutlichsten.

Wir haben den Kerosin Gin zusätzlich als Negroni im Verhältnis 1:1:1 probiert. Neben Campari, von dem etwas weniger drin sein könnte, nahmen wir als Wermut den Martini Fiero. Das ergab einen sehr netten Negroni, den wir gerne wieder trinken.

Urteil

Auch wenn die Farbe anderes vermuten lässt, steckt in der Flasche ein solider klassischer Gin. Wir mögen ihn so.

Quelle

Der Kerosin Gin kann direkt beim Hersteller bestellt werden. Die Flasche mit 0,5 Liter kostet etwa 25 Euro.

Disclaimer

Der Kerosin Gin wurde uns von Kerosin.top unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

One Comment

  1. Pingback: Der Verkostung bei gin-nerds.de — Kerosin Gin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere