FREEsia GIN

Werbung – hier FREEsia GIN – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Bei einem Ausflug an die Nordseeküste entdeckten wir im kleinen regionalen Edeka neben der Hausmarke und zwei Wacholder-Spirituosen, die nicht Gin genannt wurden, noch diese Flasche.

Der FREEsia Gin stammt aus dem norddeutschen Leer. Auf der Suche nach Informationen stellen wir fest, dass er eben so gesprächig ist wie die Friesen. Wir finden nichts, außer den Online-Shop eines Weinhändlers, der wohl auch den Gin herstellen lässt.

Geschichte

Im Jahr 1800 gegründet, beschäftigt sich Wein Wolf seit über 200 Jahren mit Wein. In siebter Generation ist das Unternehmen inhabergeführt und wurde damit mehrfach, zuletzt 2014, Weinhändler des Jahres. Zu Wein Wolf gehört auch die I.W. Wolff Spirituosenfabrik, die „all das herstellt, was Ostfriesen gerne trinken“. Dazu gehört seit einiger Zeig auch dieser Gin.

Botanicals und Alkohol

Über die Botanicals verrät der Hersteller leider nicht viel. Nur der Hinweis, dass der Wacholder mit einem „Destillat aus ostfriesischem Tee abgerundet“ wird.

Der Alkoholgehalt beträgt 40 % vol.

Geruch und Geschmack

Der FREEsia Gin riecht deutlich nach den bekannten Gin-Aromen Zitrone und Koriander. Wacholder ist nur leicht vorhanden. Dazu kommen blumige Aromen, etwas Tee ist dabei, und wir glauben auch Süßholz zu riechen. Mit Eis werden es dann deutlich weniger Aromen. Nur noch Koriander und leicht Wacholder ist vorhanden.

Im Geschmack ist der Gin süßlich, aber auch etwas bitter, wie zu lange gezogener Tee. Dazu passt dann auch der Teegeschmack, der noch etwas Tanniniges abgibt. Eiskalt schmeckt derGin eher nach herbem Tee. Auf der Zungenspitze ist er leicht bitter.

Urteil

Der FREEsia Gin ist schon interessant mit seinen Tee-Noten. Doch so richtig konnte er uns nicht überzeugen. Das bittere Tannin des Tees passt nicht so ganz zu den anderen Noten des Gins.

Quelle

Erhältlich ist der FREEsia Gin beim Hersteller Wein Wolf. Wir haben unsere in einem Edeka an der Nordseeküste gekauft. Bei Amazon ist er auch erhältlich. Die Flasche mit 0,5 Liter kostet etwa 10 Euro.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

One Comment

  1. Pingback: Goldberg & Sons Tonic Water - Gin Nerds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.