Heston’s Cucumber Gin & Tonic

Werbung – hier Gin & Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Gin & Tonic ist ein Klassiker. Nicht ganz so klassisch, dafür aber sehr spannend und sommerlich-frisch ist die Version, die Star-Koch Heston Blumenthal hier vormacht. Disclaimer Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in

Weiterlesen

Shiso-Martini

Werbung – hier Shiso – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Mit meinem Blog Foodfreak habe ich an der aktuellen METRO Kochherausforderung teilgenommen (den Übersichtsartikel dazu liefere ich noch nach). In der bunten Mischung, die die METRO den Teilnehmern zusammengestellt hatte, entdeckten wir zu unserer Freude u.a. eine Flasche Ungava, und so war klar, dass es auch dieses Mal wieder einen Gin-Cocktail für die Metro-Kochaufgabe geben würde – schließlich lautete das Thema dieses Mal Party, und da gehört ein Drink selbstredend dazu, In der Zusammenstellung fand sich ausserdem noch Shiso-Kresse, von der ich einen kleinen Teil abgezweigt habe, um damit etwas von

Weiterlesen

Gin-Destillierkurs in Kiel

Werbung – hier Gin-Destillierkurs – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Vor kurzem waren wir zwei Ginnerds und Frau Küchenlatein gemeinsam bei einem Gin-Seminar in Kiel. In der eher winzigen Kochschule und Eventlocation Küche Ahoi fand die Veranstaltung statt, deren Beschreibung sich so las: Destiliere Deinen eigenen Gin mit 40 Botanicals! Jeder Teilnehmer nimmt seine „eigene“ Flasche mit, inkl. Snacks mit Destillateurmeister Stefan. Destillateurmeister Stefan Bierbaum, der früher für einen großen Kieler Lebensmittelhandel im Einsatz war, ist heute selbständiger Destillateur und Spirituosenentwickler, und veranstaltet solche Gin-Seminare auf Nachfrage durchaus auch an anderen Orten. Wir waren selbstredend neugierig und wollten uns das

Weiterlesen

Black Pepper Martini

Werbung – hier Black Pepper Martini – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten In einer älteren Ausgabe des Gourmet Magazine fanden wir einen Drink, der dort als Black Tie Martini bezeichnet wurde, treffender ist allerdings der Titel Black Pepper Martini. Den dort vorgeschlagenen Rand aus Salz und Pfeffer haben wir weggelassen, das ist nicht so unser Fall. Er würde den Geschmack des Drinks aus unserer Sicht in dieser Version sogar verfälschen. Wir mögen die Gewürze eher passend im Drink. Black Pepper Martini adaptiert nach: Gourmet, October 2008 Ergibt: 3 Portionen Zutaten 270 ml Gin, oder Vodka (hier: Biostilla organico) 1 Teelöffel

Weiterlesen

Herbal Moscow

Werbung – hier Herbal Moscow – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Heute gibt es mal einen Produkttest / eine Verkostung ausser der Reihe. Ich lege diese Rezension unter „Tonic“ ab, auch wenn es sich um ein Ginger Beer handelt, denn ich habe nicht vor, die Rubrik Tonic auf „Mixer“ zu erweitern, dennoch musste das Ginger Beer von Herbal Moscow unbedingt hier erscheinen. Als Moscow Mule bezeichnet man eine Mixtur aus Ginger Beer / Ginger Ale und Vodka, dem geschuldet ist wohl ebenso der Name wie auch das (niedliche) Design mit russischen Matroschka-Püppchen auf der Dose. Mixt man das ganze mit

Weiterlesen

Fever-Tree – Premium Indian Tonic Water

Werbung – hier Fever-Tree Indian Tonic unbezahlt – Siehe Disclaimer unten „Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?“ Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Geschichte 2005 war es soweit. Nach 15 Monaten Recherche und Tests wurde das erste Fever-Tree Tonic hergestellt.  Seit dem produzieren sie diverse Varianten ihres Tonics,

Weiterlesen

Jail House MarTEAni

Werbung – hier Jail House MarTEAni – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Für die aktuelle METRO Kochherausforderung galt es u.a., etwas mit Earl Grey Tea zu produzieren. Der Kochherausforderung widme ich bei Gelegenheit (ein Gericht steht noch aus) einen eigenen Artikel im Foodfreak-Blog; den Einstiegs-Cocktail möchte ich aber hier vorstellen, da es sich um einen Short Drink mit Gin handelt. Inspiriert hat mich zu diesem Drink, der im Grunde ein klassischer Sour ist, ein Artikel bei The Kitchn, die die Idee wiederum auf Audrey Sanders, Mixologist extraordinaire des New Yorker Pegu-Club, zurückführen. Jail House MarTEAni Ergibt: 1 Drink Zutaten

Weiterlesen

Paoletti Bibita Tonica

Werbung – hier Paoletti Bibita Tonica – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Wie auch das Chinotto-Tonic haben wir dieses Tonic Water von Paoletti in Turin bei Eataly gefunden. Geschichte Das Tonic Water kommt von Paoletti, einem italienischen Getränkehersteller aus Folgignano. Das Unternehmen wurde 1910 gegründet, und ist bis heute in Familienbesitz. Was der Hersteller sagt: Italian tradition and high quality of ingredients in eleven different flavours, perfect for all those moments in which you feel like refreshing yourself in a fancy and original way. Taste the pleasure of life with our drinks, made with top quality ingredients that we always select with great

Weiterlesen

La Nostra Acqua Tonica Di Chinotto

Werbung – hier La Nostra Acqua Tonica Di Chinotto – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Wir waren in Italien unterwegs. Genauer bei Eataly in Turin. Dort hielten wir natürlich die Augen nach neuen tollen Food-Produkten auf. Besonders interessierte uns Gin und Tonic. Und wir wurden fündig. Hinter dem Begriff Chinotto verbirgt sich eine kleine, typisch italienische Bitterorangenart. Aber der Name Acqua Tonica versprach und Tonic Water. Und so wanderten zwei Flaschen des Getränks La Nostra Acqua Tonica Di Chinotto von Lurisia in unseren Einkaufskorb. Und wir sollten nicht enttäuscht werden. Geschichte Aus dem Mineralwasserbrunnen von Lurisia, gespeist aus den ligurischen und französischen

Weiterlesen

Tonic Monaco

Werbung – hier Tonic Monaco – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Vom Hersteller Aqua Monaco kommt dieses Tonic, das wir zusammen mit dem Feel-Gin via Tastybox erstanden haben. Wie auch der Gin kommt es aus München. Inzwischen gibt es in Zusammenarbeit mit The Duke auch einen vorgemixten Gin Tonic in der Flasche. Geschichte Ursprünglich vertrieb Aqua Monaco (nur) Mineralwasser „aus der Münchner Schotterebene“ – ein gut gefiltertes Schmelzwasser aus der letzten Eiszeit, das auch vielen Münchner Brauereien als Basis für ihr Bier dient. Mittlerweile gibt es von Aqua Monaco auch Tonic, Soda, Ginger Ale und Bitter Lemon aus dem Hause Aqua

Weiterlesen