Auf einen Gin Tonic – in der ANNA Bar Antwerpen

Wir verbrachten ein langes Wochenende in Belgien und den Niederlanden. Dabei übernachteten wir im Crowne Plaza in Antwerpen. Gerne nutzen wir bei solchen Gelegenheiten am Abend die Hotelbar. Ebenfalls gerne trinken wir dann zum Abschluss des Tages einen Gin Tonic. ANNA Living & Bar nennt sich das Hotelrestaurant, welches auch eine kleine Bar betreibt. Dort gab es neben dem Standard Bombay Sapphire, Hendricks und Gordon’s noch den Buss No. 509 Gin in den Sorten Raspberry, …

Fever-Tree Naturally Light Indian Tonic Water

Tonic Water strotzen oft nur so von Zucker. Und in den Light-Varianten wird gerne mehr oder weniger zweifelhafter Süßstoff eingesetzt, der im günstigsten Fall noch einen unschönen Nebengeschmack mit sich bringt. Fever-Tree geht da mit dem Naturally Light Indian Tonic Water einen anderen Weg. Der Zucker wird durch Fruchtzucker ersetzt, und die Kalorienzahl halbiert sich. Wir haben es probiert. Was der Hersteller sagt: Die Kombination aus handgepressten Zitrusfrüchten, hochwertigstem Chinin aus dem Kongo und einer geringen Menge …

Fever-Tree Premium Lemon Tonic

Als von Fever Tree das Lemon Tonic um die Ecke bog, dachten wir, da tut sich wieder etwas auf dem Tonic-Markt. Doch dann bemerkten wir, dass es nichts anderes ist, als das Bitter Lemon, welches ja auch als Chininhaltige Limonade daher kommt. Der neue Name, Bitter Lemon steht noch in klein darunter, macht durch den Gin-Hype zwar Sinn, wäre aber nicht nötig gewesen. Dennoch haben wir uns entschlossen, schon wegen des Namens, das Lemon Tonic …

Fever-Tree Mediterranean Tonic Water

“Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?” Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Später entstanden noch andere Variationen, wie hier das Fever-Tree Mediterranean Tonic Water mit …

Fever-Tree Handpicked Elderflower Tonic Water

“Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?” Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda, und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker, und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Später entstanden noch andere Variationen, wie hier das Fever-Tree Handpicked Elderflower Tonic …

Fever-Tree – Premium Indian Tonic Water

„Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?“ Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Geschichte 2005 war es soweit. Nach 15 Monaten Recherche und Tests …