Auf einen Gin Tonic – in der ANNA Bar Antwerpen

Werbung – hier ANNA Bar Antwerpen – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Wir verbrachten ein langes Wochenende in Belgien und den Niederlanden. Dabei übernachteten wir im Crowne Plaza in Antwerpen. Gerne nutzen wir bei solchen Gelegenheiten am Abend die Hotelbar. Ebenfalls gerne trinken wir dann zum Abschluss des Tages einen Gin Tonic.

ANNA Living & Bar nennt sich das Hotelrestaurant, welches auch eine kleine Bar betreibt. Dort gab es neben dem Standard Bombay Sapphire, Hendricks und Gordon’s noch den Buss No. 509 Gin in den Sorten Raspberry, Grapefruit und White Rain. Letzteren probierten wir pur und fanden in sehr lecker.

Natürlich musste nun auch der Gin Tonic dazu her. Der Barkeeper bereitet ihn mit einer Scheibe Limette und Wacholderbeeren zu. Dazu empfahl er uns Fever Tree Mediterranean Tonic Water.

Der Gin Tonic, der uns hier serviert wurde, war zwar nicht ganz günstig mit seinen 12 Euro, doch er war sehr lecker. Tonic und Gin passten bestens. Auch die Aromatisierung im Glas war absolut stimmig. Sehr schön. So mag man auch einen Gin Tonic in einer Hotelbar.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.