Nordés Atlantic Galician Gin

Nordés Atlantic Galician GinSpanien ist eines der Newcomer-Länder im Bereich Gin. Um so gespannter waren wir, als uns ein galizischer Gin zur Verkostung angeboten wurde.

Aus Spanien kennen wir bisher nur den Mascaró. Doch in Gegensatz dazu basiert der Nordés auf Trauben, ähnlich wie der G’Vine. Dazu kommt dann noch die ungewöhnliche weiße Flasche.

Geschichte

Hergestellt wird der Nordés Gin in Vedra im spanischen Galicien. Über den Hersteller Atlantic Galician Spirits konnte ich leider nicht viel erfahren. Es wird viel von Tradition und Handwerk erzählt, doch nicht mal auf der Website verrät der Hersteller mehr von sich.

Botanicals und Alkohol

Im Gegensatz zu den meisten Gins wird hier als Grundalkohol die spanische Weißweintraube  Albariño benutzt. Das daraus entstandene Destillat wird mit 14 Botanicals aromatisiert. Dazu zählen neben Wacholder vor allem exotische Zutaten wie Eukalyptus, Hibiskus, Tee, Zitronenschalen, Eisenkraut, Süßholz und Friesenkraut. Im Mazerationsverfahren dauert es fünf bis sechs Tage, bis dann der Gin selbst gebrannt wird.

Der Alkoholgehalt beträgt 40 % vol.

Geruch und Geschmack

Beim ersten Schnuppern werden wir sofort von blümeranten Aromen erschlagen. Es erinnert uns an ein Blumenparfum einer 75-jährigen Dame. Dazu kommt ein subtiler Zitrus- und Wacholderton. Der Geruch passt sehr gut zu einer rosenförmige Gästeseife. Mit Eis ist das Blumenstrauß-Bouquet nicht mehr so stark, aber immer noch merklich vorhanden. Dafür verschwinden jedoch die anderen Aromen.

Im Geschmack kann man vor allem Süßholz ausmachen. Dahinter verstecken sich ein wenig Wacholder und Zitrus. Auch hier finden wir explizite florale Noten. Wohl durch den Geruch haben wir einen seifigen Geschmack im Mund. Mit Eis sind die Blüten dann so gut wie verschwunden. Dafür können wir den Albariño herausschmecken, und der Wacholder kommt deutlicher hervor.

Urteil

Der Nordés ist ein zweischneidiges Schwert. Warm geht er gar nicht. Durch die Blumenaromen ist es ein sehr gewagter Gin. Eiskalt jedoch kann man den Nordés gut pur trinken. Wir sind gespannt, wie er sich mit Tonic schlägt.

Quelle

Erhältlich ist der Gin z.B. bei Die Weinquelle.

Disclaimer

Nordés Atlantic Galician Gin wurde uns von der Ardau Weinimport GmbH unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

8 Gedanken zu „Nordés Atlantic Galician Gin“

  1. Den Nordes haben wir im April in einer Bar in Bilbao empfohlen bekommen, als wir nach einem neueren spanischen Gin fragten. Dort wurde er mit Fever Tree (ich glaube das Indian Tonic war es) und einer halbierten Weintraube serviert. Hat sehr gut gepasst!

  2. Einige mögen ihn andere gar nicht. In Vigo hatte ich das Vergnügen den Nordés Gin mit Apfelscheiben und Tonic serviert zu bekommen. Mit einer sommerlichen Brise vom Atlantik dazu… eine geschmacksintensive Erfrischung!

  3. Unter dem Einfluß galizischer Klänge und spanischem LSD haben mein minderjähriger Bruder und ich zusehen könne wir uns eine 75 Jahre alte Dame Seife verkauft hat. Beim gemütlich Plausch auf einem Zitronenbanquett vor unserem Süßholzkamin haben wir gefachsimpelt über Atlantic Galician Spirit, jenem Geheimbund der nichts über seine Herkunft verrät. In der galizischen Mythologie stehen weiße Flaschen als Symbol für Weiße die Flaschen sind. Ein Gin mit politischer Message und daher ein zweischneidiges Schwert.

  4. Zweischneidig sind auch manche der Kommentare hier. Das ist eine ernst zu nehmende Seite. Ich find es nicht gut, wenn sich hier über die Autoren lustig gemacht wird. Da hat sich jemand viel Mühe gegeben, um uns den Nordés Atlantic näher zu bringen. Ich habe über diese Seite schon viele kauffördernde Tipps bekommen, die meinen Geschmackssinn getroffen haben. Ich würde mir wünschen, dass das Hauptaugenmerk in den Beiträgen wieder mehr auf den Geschmack gelegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud