Bombay Sapphire Sunset

Die großen bekannten Marken sind bei uns bisher recht kurz gekommen. Oder eher gehen sie unter den vielen kleinen und exotischen Gins unter. Während die großen oft einen guten Standard für die Masse bieten, sind unter den kleinen einige schöne Perlen zu finden. Doch auch die etablierten Hersteller drängen mit Sonder- und Limited-Editions in den Markt weiter vor. So auch Bombay, die lange nur als Dry und Sapphire auf dem Markt vertreten waren, drängt mit Special Editions auf den Markt. Die zweite Special Edition war der Sunset nach dem English Estate. Sie kam 2021 auf den Markt. Bombay Sapphire English

Weiterlesen

Thomas Henry Botanical Tonic

Thomas Henry war ein englischer Apotheker und Chemiker. Neben einer ganze Menge anderen Projekten befasste er sich mit der Herstellung von Sodawasser. Das Versetzen von Wasser mit Kohlensäure hatte im 18. Jahrhundert einen praktischen Nutzen – das Trinkwasser sollte für die Marine konserviert und später wieder trinkbar gemacht werden. Ungefähr zeitgleich mit Johann Jacob Schweppe, einem Deutschen, auf den Schweppes zurückzuführen ist, produzierte und vertrieb er Mineral- und Sodawasser in Manchester und auch London. Nach ihm haben die Produzenten dieses Tonic Waters mit Sitz in Berlin ihr Unternehmen und Produkt benannt. Die Macher von Thomas Henry Tonic haben ihre Produkte gemeinsam

Weiterlesen

Bombay Sapphire 40%

Er ist einer der alten Bekannten. Und im Grunde kann man ihm, zusammen mit Hendrick’s Gin, die Schuld am nicht endend wollenden Gin-Trend geben. Als Marke wurde er 1987 eingeführt und damit sollte er durchaus schon zu den Klassikern zählen. Er ist in soweit ein Klassiker, dass es inzwischen einige Ableger gibt, die durchaus ebenfalls zu überzeugen wussten. Dazu gehören unter anderem der sehr schöne Star of Bombay, Murcian Lemon und English Estate. Die Bombay Spirits Company wurde 1959 gegründet. New Yorker Allan Subin, ehemaliger Anwalt, wollte einen Gin im Stil des Englands der 1920er Jahre kreieren. Heraus kam der

Weiterlesen

Bombay Bramble

Die Flasche mit dem Bombay Bramble hatten wir schon des Öfteren gesehen. Mit Brombeere und Himbeere als angepriesene Zutaten hatten wir aber immer Bedenken. Wir waren davon ausgegangen, hier einen fruchtigen süßen Versuch zu bekommen, mit dem Bombay sich weitere Märkte erschließen wollen würde. Doch als es dann ein Flasche Bombay Sapphire mit einer Miniatur des Bramble dran gab, schlugen wir doch zu. Die Neugier siegte und am Ende könnten wir uns ja noch mit dem Sapphire trösten. Geschichte Die Geschichte des Bombay Gins geht bis ins Jahr 1760 zurück, in dem Thomas Dakin in Warrington eine Destille eröffnete. Dank

Weiterlesen

Bombay Sapphire English Estate Limited Edition

Die großen bekannten Marken sind bei uns bisher recht kurz gekommen. Oder eher gehen sie unter den vielen kleinen und exotischen Gins unter. Während die großen oft einen guten Standard für die Masse bieten, sind unter den kleinen einige schöne Perlen zu finden. Doch auch die etablierten Hersteller drängen mit Sonder- und Limited-Editions in den Markt weiter vor. Wir haben letztens recht günstig den Bombay Sapphire English Estate, auch eine Limited Edition, gefunden. Was daran Limited ist, konnten wir noch nicht herausfinden. Nur, dass er „ab April 2019 online und in ausgewählten Gastronomien sowie ab Juni auch für Konsumenten im

Weiterlesen

Tyrol Tonic

Werbung – hier Tyrol Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Eine liebe Freundin brachte uns aus dem Urlaub in Südtirol das Tyrol Tonic mit. Vielen Dank dafür. An sich ist ein regionales Produkt aus regionalen Zutaten eine gute Idee. Doch dann fragten wir uns, wo das Chinin aus Südtirol herkommen sollte. Nun, sicher ist das nebensächlich, von der Drinkfabrik aus Bozen kommt dieses Tonic mit Brunnenwasser am Burghügel zu Schloss Tirol. Was der Hersteller sagt: Eine Angabe beim Hersteller haben wir nicht gefunden. Die Website von Drinkfabrik dreht sich nur um deren Catering. Doch bei Ah Natur haben wir eine Beschreibung gefunden:

Weiterlesen

Bombay London Dry Gin 37,5%

Werbung – hier Bombay London Dry Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Als wir den Bombay für einen sehr günstigen Preis bei Penny erworben, dachten wir noch, der wird für Cocktails verwendet. Im Blog ist er ja schon. Doch als ich noch mal genauer nachsah, stellte ich fest, dass es sich nicht um den gleichen handelt. Der von uns verblogte hat 40%, dieser hier 37,5%. Also doch Blog-Material. Die Botanicals sind die gleichen, nur der Alkoholgehalt ist anders. Da ich den 40%igen nicht mehr finden kann, hat der Hersteller da wohl „nachgebessert“. Natürlich lässt sich dieser Gin, der als

Weiterlesen

Bombay Dry & Tonic

Werbung – hier Bombay Dry & Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Irgendwie ist es schon absurd. Wir kaufen in Holland eine Dose mit englischer, französischer und niederländischer Zutatenliste, welche von Bacardi aus Buxtehude vertrieben wird, und in Deutschland nicht auf dem Markt ist. Die Rede ist von der abgebildeten Dose Bombay Dry & Tonic, bei der sich mir das Gefühl aufdrängt, sie ist sogar Bombay peinlich. Eine Suche im Netz brachte mich nur zur Designerin. Vielleicht habe ich auch nicht genau geschaut, aber es gibt wohl keine Produktseite. Die Dose enthält Bombay London Dry Gin und „Premium Tonic Water“.

Weiterlesen

Gentleman’s Premium Tonic

Werbung – hier Gentleman’s Premium Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Ein elegantes schwarzes Label mit einem Logo in viktorianischem Stil und eine recht ungewöhnliche 0,33 Liter Flasche, die wir von anderen Limonaden kennen, bringen uns ein neues Tonic ins Haus. Gentleman’s Premium Tonic ist keine verspielte oder aromalastige Bombe, sondern will ein vielseitiger Mixer sein. Die beiden jungen Studenten, die es entwickelt haben, setzen auf natürliche Inhaltsstoffe ohne Farb- und Süßstoffe und ohne künstliche Aromen. Wir sind sehr gespannt. Was der Hersteller sagt: Das Gentlemans Tonic ist ein von Nürnberger Studenten entwickeltes Tonic Water. Inspiriert von der Vielfalt und Finesse der

Weiterlesen

Star of Bombay

Werbung – hier Star of Bombay – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Vor gut einem Jahr kam der Star of Bombay als neue Qualität aus dem Hause Bombay Sapphire auf den Markt. Lange hatte man nur den Sapphire und den London Dry. Für den neuen Stern am Gin-Himmel taten sich der Brennmeister aus Laverstoke Mill, Nik Fordham, und Ivano Tonutti, Bombay Sapphires Experte für Botanicals, zusammen. Wichtig war ihnen, deutlichere Kopfnoten der charakteristischen Aromen zu schaffen. Dazu sollte der Gin noch komplex, aber auch sanft und weich werden, damit er auch gut pur getrunken werden kann. Geschichte Die Geschichte des

Weiterlesen