Vermouth Bruno Marino

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Auf irgend einem Road Trip haben wir in Benelux, genauer geht es nicht mehr, diesen Wermut gekauft. Der Bruno Marino Vermouth kommt aus Spanien, genauer aus der La Mancha. Das Weingut Dominio de Punctum ist ein Familienbetrieb mit 200 Hektar von denen 100 Hektar nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet werden. Neben diversen Weinen produzieren sie auch diesen roten Wermut aus weißen Chardonnay-Trauben.

Der Wein mazeriert neun Monate mit Kräutern, deren Zusammenstellung ein altes Familienrezept und leider auch ein Familiengeheimnis ist. Mit 16% vol alc. wird er abgefüllt.

Im Geruch haben wir deutlich das Wermutkraut. Ohne weitere einzelne Aromen herausschnuppern zu können ist der Wermut komplex würzig und kräuterig.

Der Geschmack ist leicht süßlich, aber nicht so übertrieben süß, wie manche anderen roten Wermut auftreten. Auch hier finden wir deutlich das Bittere des Wermutkrauts. Es ist allerdings nicht aufdringlich oder unangenehm. Leichte Vanille und Zitrusaromen sind neben den Kräuteraromen zu finden und ergänzen sehr gut. Der Geschmack ist sehr rund und komplex.

Für wenig Geld, wir haben etwa 13 Euro für 0,7 Liter bezahlt, bekommt man hier einen guten Wermut, der sich sowohl pur mit und ohne Eis und als Cocktailzutat hervortut.

Weiteren Wermut gibt es bei Amazon.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.