Wagon 22 Transsiberian Thorn Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Auch wenn es kein Discounter-Gin ist fanden wir den Wagon 22 bei Lidl. Er war im Angebot und da wir noch keinen russischen Gin im Blog hatten, bot es sich an, hier zuzugreifen. So fiel uns der Wagon 22 bei Lidl in die Hand. Die 0,7 Liter Flasche stand für knapp unter 20 Euro im Regal. Die Flasche ist optisch sehr schön geraten. Durch den orangenen Boden und das Gold auf dem Etikett wirkt das alles sehr hochwertig und, nun ja, russisch. Geschichte Inspiriert wird der Wagon 22 von der Transsibirischen Eisenbahn. Die

Weiterlesen

Black Mountain Karoo Dry Gin

Werbung – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Unser Trip nach Südafrika war weniger Gin-lastig, als erwartet. Trotzdem hakten wir einige Punkte von unserer Liste ab. Einer davon war die Black Mountain Distillery, die wir eigentlich auf unserem Round-Road-Trip besuchen wollten. Doch wir mussten aus einem besonderen Grund einen Tag füllen und so waren wir früher dort, als erwartet. Wir fuhren von Mossel Bay über den Robinsonpas um bei Oudtshoorn zu Grundheim Wines, weit abgelegen in der Wüste Little Karoo zu stoppen. Dort fanden wir auch die Black Mountain Destillery. Ein kleiner Showroom zeigte neben ein paar Weinen und Likören noch

Weiterlesen

Elixier Gin

Werbung – hier Elixier Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Wir haben es, wie auch schon beim Saffron Gin, einem Kollegen von mir haben wir es zu verdanken, dass wir an eine Probe des Elixier Gins zur Verkostung gelangten. Wir tauschten mit ihm Gins und konnten so beide neue Erfahrungen sammeln. Vielen Dank dafür. Eine spannende Flasche mit interessantem Etikett hat der Elixier aus Berlin. Dazu den Beinamen „Gin für Punks“. Wobei mit das ganze etwas mehr Retro als Punk vorkommt. Geschichte Wir sind Ginpunks im Herzen, und halten nicht viel von Konventionen. Umso lieber vertrauen wir auf unser Bauchgefühl

Weiterlesen

Mary Ana’s Hanfcrafted Dry Gin

Werbung – hier Mary Ana’s Hanfcrafted Dry Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Auch auf die Gefahr hin, dass es uns nicht schmeckt, freuen wir uns immer wieder über ungewöhnliche Produkte. Gerade im Bereich des Gins findet sich hier oft das eine oder andere Schätzchen. Im Bereich der ungewöhnlichen Produkte ist sicher ein Gin mit Hanfsamen-Blüten einzuordnen. Der Mary Ana’s Hanf Gin aus dem Saarland kommt mit eben diesem Botanical ins Haus. Er ist limitiert auf 338 Flaschen pro Charge. Und wir sind gespannt auf den Geschmack. Geschichte Aus der Saargenuss Manufaktur bzw. der Saar Distillery kommt der Mary Ana’s

Weiterlesen

BillGin Dry Gin

Werbung – hier BillGin Dry Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Die Geschichte dieses noch nicht so alten Gins aus der Eifel liest sich fast, wie die klassische Geschichte anderer neuerer Gins. Eine heitere Nacht, einige Gin Tonics und die Idee zum BillGin war geboren. Uns gefiel vor allem erst mal das Design, vor allem auch das des Flyers. Diesen Einschlag in den Retro-Bereich mögen wir ja. Bleibt nur noch ein Gin, der schmeckt. Also probieren wir. Geschichte Die Distillery Billen, oder auch die Alte Hausbrennerei Billen, gibt es schon seit 1845. Seit dem produzieren sie nicht nur hochwertige

Weiterlesen

N. Kröger H.G.S.B. Dry Gin

Werbung – hier N. Kröger H.G.S.B. Dry Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Bei Nicolas Kröger steht H.G.S.B. für „How Gin Should Be“. So lässt er in einer kleinen Schwarzwälder Destille einen Gin nach seinen Vorstellungen brennen. Dieser soll eine klare Struktur bieten und nicht dem Trend der New Western Gins folgen. Geschichte Nicolas Kröger ist herum gekommen. New York, London, Malediven und Südafrika sind nur einige Stationen. Nach dem Ritz Hotel London und dem Berliner Lebensstern führt er heute das Rum Depot Berlin. Hier hat er sich auch den Traum von der eigenen Spirituosen-Range erfüllt. Seit Sommer 2014 gibt

Weiterlesen