Cold Brew Tonic

Zu unserer Beschäftigung mit Gin gehört auch das Thema Tonic Water. Doch man kann Tonic auch ohne Gin trinken. Mit Kaffee zum Beispiel.

Cold Brew Tonic

Kaffee machen, Tonic ins Glas, Kaffee drüber. Klingt doch ganz einfach, oder? Doch so leicht ist es nicht. Den Kaffee macht Ihr nicht mal so eben. Wir nehmen etwa 100 Gramm gemahlenen Kaffee auf einen Liter kaltes Wasser. Das bleibt dann 12 bis 24 Stunden stehen. Danach wird es durch einen Kaffeefilter laufen gelassen. Das kann man mit einem normalen Papierfilter machen, oder einen coolen Cold Dripper wie den Dripster nehmen.

Unserer Angaben sind hier mit Absicht so schwammig. Kaffee wird abhängig von der Pulvermenge und der Ziehzeit unterschiedlich stark und aromatisch. Vieles hängt auch von der Kaffeesorte ab. Wir haben auch schon einen guten Cold Brew mit 35 Gramm Kaffee auf einen Liter gemacht. Um so konzentrierter er ist, um so eher wird er später auch mit Wasser verdünnt. Eine richtige Empfehlung lässt sich hier nicht geben. Beim letzten Versuch mit einer Kaffeesorte mit viel Säure war das Ergebnis nicht so schön. Hier hilft also nur Probieren.

Wie machen wir nun unseren Drink daraus? Wir nehmen:

  • 1 Glas
  • Eiswürfel
  • 1 Teil Cold Brew Kaffee
  • 3 Teile Tonic Water

Fertig ist das erfrischende Sommer-Getränk. Wir hätten erst nicht erwartet, dass die bittere Limonade zu Kaffee passt, doch wir haben ein neues Lieblingsgetränk gefunden. Sicher müsst Ihr erst mal probieren, bis Ihr die für Euch richtige Mischung habt.

Disclaimer

Dieser Artikel wurde in keinster Art gesponsert, enthält aber Links von Amazons Affiliate-Programm, die entsprechend gekennzeichnet sind. Sollte es Euch gefallen haben und Ihr möchtet uns unterstützen, dann könnt Ihr über diese Links einkaufen. Euch kostet es nicht mehr, und wir erhalten einen kleinen Betrag davon als Unterstützung.

2 Comments

  1. Pingback: Sonsana S1 – Single Estate Robusta – Foodfreak

  2. Pingback: Melitta BellaCrema laCrema – Foodfreak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud