Kakuzo Yuzu Gin Liqueur

Kommen wir mal wieder zu einen Produkt, dass zwar auf Gin basiert, aber kein Gin ist. Ein Yuzu Likör. Was, werden jetzt einige fragen. Bei Kakuzo wird zuerst ein Gin hergestellt, dann mit Yuzu und Mandarine der Likör. Fertig haben wir ein Produkt, welches auch zu Gin-Nerds passt.

Kakuzo Yuzu Gin Liqueur

Wir haben es oben schon beschrieben. Bei Kakuzo kommen Yuzu und Mandarine zusammen und bilden mit dem Gin einen Likör.

Seit 2017 produzieren Marc und Paul, die beiden Gründer aus Berlin, ihren Kakuzo Gin, der mit Teeinfusionen asiatische Noten aufnimmt. Das Flaschendesign verrät dabei auch schon, dass wir uns hier eher in Richtung Japan bewegen. Doch nicht nur, denn es kommen drei Teesorten zum Einsatz, die ebenfalls aus China und Indien stammen.

Botanicals

Die Botanicals sind uns nicht unbedingt fremd, doch auch nicht wirklich verbreitet bei Gin. Sencha aus Japan, Keemun aus China und Assam aus Indien bilden die Teesorten, die im Gin verarbeitet werden. Dazu kommen Satsuma-Mandarinen, Yuzu und Grapefruit auf der fruchtigen Seite und Wacholder, Koriander und Lemongras auf der würzigen. Was bleibt da noch anderes über, als die sowieso schon verwendeten Yuzu- und Mandarinen-Früchte auch gleich noch für den Likör zu nehmen.

Der Alkoholgehalt liegt bei 20% vol.

Die Verkostung

Bei der Verkostung steigt vor allem die Mandarine deutlich in die Nase. Dahinter riechen wir den Gin, der hier als Basis dient. Auf der Seite der Zitrusfrüchte schlägt der Geruch allerdings eher in Richtung Orange.

Im Geschmack finden wir dann beides. Zuerst die Mandarine, dann aber auch die Yuzu, die ihr eigenes Zitrusaroma hat. Wer es nicht kennt und Zitrus liebt, der sollte es unbedingt probieren. Die Aromen sind sehr schön fruchtig und werden perfekt vom Gin ergänzt, der hier mit dem Wacholder hervorragend passt. Abgerundet wird alles von einer angenehmen Bitternote.

Wir probieren auch hier noch mit Eis. Der Geruch wird würziger und zitrussiger. Der Geschmack dagegen etwas frischer. Auch so, sehr lecker.

Fazit

Sehr lecker ist der Yuzu Gin Liqueur von Kakuzo. Auch wenn die Hauptaromatik eher Mandarine ist, gefällt er uns sehr gut. Einfach lecker.

Quelle

Erhältlich ist der Kakuzo Yuzu Gin Liqueur unter anderem bei Amazon. Die Flasche mit 0,7 Liter liegt bei etwa 25 Euro.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.