Gordons Gin Tonic

Was Gin, Tonic und das dazugehörige Mischgetränk Gin Tonic angeht, fallen wir unter Puristen. So standen wir in einem belgischen Supermarkt vor dem Spirituosenregal und sahen uns die Dosen Gordons Gin Tonic an. Mit einem „Das kann man doch nicht trinken“ auf den Lippen wanderte eine Dose in den Einkaufswagen. Zu Hause verkosteten wir dann das Dosenprodukt. Wir schnuppern dran und denken nur an Zitronenlimo. Nicht mehr und nicht weniger. Auch im Geschmack finden wir …

J. Gasco Indian Tonic

Ein Kurztrip nach Belgien brachte uns dieses Tonic ins Haus.  In einem Feinkostladen in Brügge erstanden wir die letze vorrätige Flasche. Nun waren wir natürlich gespannt, wie das italienische Tonic von J. Gasco schmecken würde. Was der Hersteller sagt: The internationally renound drink. Great when mixed with the best cocktails. Der Geschmack pur (kühlschrankkalt) J. Gasco Indian Tonic riecht recht neutral. Der Geschmack erinnert uns mehr an Zitronensäure. Die Bitternoten sind kaum wahrnehmbar. Es schmeckt fast wie Sprudelwasser.

1724 Tonic Water

Zusammen mit dem Ego Dry Gin erhielten wir auch das 1724 Tonic Water. Ein Tonic dessen Chinin in 1724 Meter Höhe in den Anden geerntet wird klingt spannend. Auch das Herkunftsland, Chile. Dort hätten wir dieses „Edeltonic“ nicht erwartet. Edeltonic? Ja, denn knapp drei Euro pro 0,2-Liter-Flasche muss es erst mal geschmacklich wieder hereinholen. Was der Hersteller sagt: A product should represent the perfect execution of an idea. This is why we seek a specific spot on …

Windspiel Tonic

Zusammen mit den Gin von Windspiel erhielten wir auch das passende Tonic. Was der Hersteller sagt: Das Charakteristische ist dabei, dass das spritzige Tonic Water auf Basis von Mineralwasser aus der Vulkaneifel eine besondere Frische in den milden Gin bringt. Das klingt doch gut, und so macht es auch Sinn, dass von Windspiel auch gleich Gin & Tonic Starter Sets vertrieben werden. Wir freuen uns auf die Mischung. Der Geschmack pur (kühlschrankkalt) Pur, finden wir, riecht das …

28 Drinks Tonic Water

Da haben wir es: Unser erstes Tonic in der Dose. Von 28 Drinks kannte ich bisher nur Energy Drinks. Doch  das Unternehmen dahinter, die Splendid Drinks AG aus Luxemburg, macht jetzt auch auf Mixer, und es gibt Ginger Ale, Tonic, Bitter Lemon und einen Pink Grapefruit Mint, was auch immer das ist. Nun, wir haben das 28 Drinks Tonic Water verkostet. Was der Hersteller sagt: 28 DRINKS Tonic Water kommt mit weniger Chinin aus. Es ist angenehm herb …

Rioba Tonic

Gleich vorweg, an Rioba kommt nicht jeder. Das liegt nicht daran, dass es so selten ist oder dass es keinen großen Vertrieb gibt. Rioba ist eine Eigenmarke der Metro, und somit können nur Metro-Kunden mit Kundenkarte das Rioba Tonic kaufen. Am ehesten dürfte es in der Gastronomie anzutreffen sein. Was der Hersteller sagt: Eine gute Wahl ist das Tonic Water von Rioba mit seinen natürlichen Aromen und dem erfrischenden Geschmack. Der Geschmack

Fever-Tree Mediterranean Tonic Water

“Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?” Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Später entstanden noch andere Variationen, wie hier das Fever-Tree Mediterranean Tonic Water mit …