Russina

Wird beim Martini gerne Gin oder Vodka genommen, haben wir hier mit dem Russina einen Cocktail gefunden, der beides als Zutat braucht.   Zu gleichen Teilen kommen die beiden Basisspirituosen in den Drink. Das besondere Etwas gibt dann Creme de Cacao. Wir haben hellen, als Blanc, genommen, was beim Genuss dann überrascht. Wer erwartete schon Kakaogeschmack bei einem hellen Drink.

Twentieth Century

Gin ist sehr verwandlungsfähig und geht mit vielen Cocktails. Für einen Rest Créme de Cacao, der hier noch im Barschrank stand, suchten wir einen Verwendungszweck und fanden den Twentieth Century.   Der britische Bartender C.A. Tuck kreierte 1937 den Twentieth Century Cocktail zu Ehren des gleichnamigem Zuges, der seit 1902 zwischen New York und Chicago fuhr. 1937 war es auch, dass das Rezept zum ersten Mal im Café Royal Cocktail Book veröffentlicht wurde.