Indi & Co Lemon Tonic

Werbung – hier Indi Tonic Water – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Nachdem wir schon das Indi & Co Botanical Tonic Water probiert hatten und wir es toll fanden, wollten wir auch noch die anderen Sorten von Indi & Co ausprobieren. Neben dem normalen Tonic gibt es noch dieses Lemon Tonic sowie eine Kola und eine Orangenlimonade. Kalamansi, japanische Yuzu, Orangenblüten aus Sevilla und Chinarinde aus Peru machen dieses Tonic zu einem besonders fruchtigen Erlebnis. …

J. Gasco Indian Tonic

Werbung – hier J. Gasco Indian Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Ein Kurztrip nach Belgien brachte uns dieses Tonic ins Haus.  In einem Feinkostladen in Brügge erstanden wir die letze vorrätige Flasche. Nun waren wir natürlich gespannt, wie das italienische Tonic von J. Gasco schmecken würde. Was der Hersteller sagt: The internationally renound drink. Great when mixed with the best cocktails. Der Geschmack pur (kühlschrankkalt) J. Gasco Indian Tonic riecht recht neutral. Der Geschmack erinnert uns …

Fever-Tree Mediterranean Tonic Water

Werbung – hier Fever-Tree Mediterranean Tonic Water – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten “Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?” Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic …

Fever-Tree Handpicked Elderflower Tonic Water

Werbung – hier Fever-Tree Tonic – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten “Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?” Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda, und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker, und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Später …

Fever-Tree – Premium Indian Tonic Water

Werbung – hier Fever-Tree Indian Tonic unbezahlt – Siehe Disclaimer unten „Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?“ Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. …

Jail House MarTEAni

Werbung – hier Jail House MarTEAni – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Für die aktuelle METRO Kochherausforderung galt es u.a., etwas mit Earl Grey Tea zu produzieren. Der Kochherausforderung widme ich bei Gelegenheit (ein Gericht steht noch aus) einen eigenen Artikel im Foodfreak-Blog; den Einstiegs-Cocktail möchte ich aber hier vorstellen, da es sich um einen Short Drink mit Gin handelt. Inspiriert hat mich zu diesem Drink, der im Grunde ein klassischer Sour ist, ein Artikel bei …

Trader Joe’s Jail House Gin

Werbung – hier Trader Joe’s Jail House Gin – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten Unseren ersten Trader Joe’s fanden wir in Henderson bei Las Vegas. Dort war es auch, als wir uns dachten, lass uns mal nach Gin suchen, den es bei uns nicht gibt. Als wir dann noch sahen, dass die Hausmarke aus dem nahen San Francisco kommt, mussten wir ihn mitnehmen. Hier in Deutschland hätten wir diesen Gin sowieso nicht bekommen. Und somit …