Hartwall Original Longdrink

Werbung – hier Hartwall Original Longdrink – unbezahlt – Siehe Disclaimer unten

Der Hartwall Original Longdrink wurde für die Olympischen Spiele 1952 in Helsinki entwickelt. Das Ziel war, die Besuchermassen mit einem einfachen und leckeren Cocktail schnell und effizient zu bedienen. Hartwall füllte ihn damals zum ersten Mal in Dosen und traf damit genau den Bedarf der Gastronomie. Noch heute ist Lonkero, wie das Getränk auch genannt wird, das meistverkaufte alkoholische Getränk in Finnland und manche nennen es sogar das Nationalgetränk.

Laut Hersteller ist der OriGINal, man bemerkt das Wortspiel, eine Mischung aus Finnischem Premium Gin, welcher auch immer, und Grapefruit-Soda. Dabei gibt es aber noch andere Sorten, wie z.B. die Cranberry, die wir auch verkostet haben. 

Wir haben uns diese Dose aus Holland mitgebracht. Mir einem recht zivilen Preis von um einem Euro ist der Drink nicht wirklich teuer. Es stecken 5,5% Alkohol in der 330 ml Dose.

Aus dem Kühlschrank kam der Inhalt direkt ins Glas. Leider können wir von dem Gin nicht all zu viel schmecken. Das Grapefruit-Aroma ist deutlich im Geruch und im Geschmack. Eigentlich erinnert es mehr an süßes Grapefruit-Wasser.

Dennoch mochten wir den Drink. Das leicht herbe der Grapefruit macht die Süße zwar nicht wett, erfrischend ist es aber trotzdem. Also genau das richtige für einen warmen Sommer.

Wenn Ihr probieren wollt, der Hartwall Original Longdrink ist in Deutschland über Nordic Spirits erhältlich. Und bei Amazon gibt es neben dem Original noch ein Konkurrenzprodukt mit recht ähnlichem Design.

Disclaimer

Wir müssen diesen Beitrag als Werbung kennzeichnen. Warum? Wir nennen ein Produkt oder eine Marke, auch wenn wir diese selbst gekauft haben und nicht dafür beauftragt wurden. Aktuelle Gerichtsurteile lassen uns keine andere Wahl. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

2 Kommentare

  1. Gut geschriebener Artikel, und schön, dass euch das Lonkero schmeckt! Aber der Link führt auf eine chinesische Seite, das ist bestimmt so nicht gewollt…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.