Edinburgh Gin Elderflower Liquor

Nein, wir haben hier keinen Gin. Der Edinburgh Gin Elderflower Liquor ist ein Holunderblütenlikör, der auf Basis des Edinburgh Gin hergestellt wurde.

Frische, handgepflückte Holunderblüten geben dem Gin aus dem Hause Edinburgh Gin Distillery ihren Geschmack und bilden so diesen Likör.

Von Edinburgh Gin Likören sind noch weitere Sorten zu haben. So finden sich Raspberry und Rhabarber Ingwer im Angebot.

Geschichte

Die Edinburgh Gin Distillery gehört zu Ian Macleod Distillers, einem unabhängigen Abfüller, der sowohl Handelsmarken, aber auch recht bekannte Whiskey-Marken im Angebot hat. Zu Edinburgh Gin selbst ist nicht so richtig was zu finden. Auf Ihrer Internetseite gibt es nur einen generellen Überblick über die Gin-Destillen und die Gin-Geschichte von Edinburgh.

Weiterhin fällt der Name Spencerfield Spirit Company als Destille. Diese blickt auf eine 250 jährige Geschichte zurück und und stammt eigentlich aus der Whiskey Produktion. Auch das Rezept für den Edinburgh Gin soll so alt sein.

Botanicals und Alkohol

Dreizehn Botanicals stecken im Grund-Gin. Darunter sind Klassiker wie Wacholder, Koriander, Zitrusschale, Angelika und Iriswurzel. Nachdem diese mit Getreidealkohol zu einem 60%igen Gin destilliert wurden, wird dieser noch ein mal mit schottischen Botanicals wie lokalem Wacholder, Mariendistel, Kiefer und Heidekraut mazeriert und am Ende auf eine Trinkstärke von 43% herabgesetzt. Für den Elderflower Liquor werden danach noch frisch gepflückte Holunderblüten benutzt.

Der Alkoholgehalt beträgt 20 % vol.

Geruch und Geschmack

Das Aroma der Holunderblüten ist deutlich zu riechen. Eine schwere Süße, wie Nektar, kennt sicher jeder, der schon mal Holunderblütensirup gemacht hat. So ähnlich ist es hier. Mit Eis ist es dann ähnlich, allerdings riecht der Elderflower Liquor etwas frischer.

Geschmacklich haben wir auch wieder deutlich die Aromen der Holunderblüte. Sie sind mit einer schweren Süße gepaart. Allerdings können wir einen Hauch Gin herausschmecken. Dabei ist es aber nicht möglich, einzelne Aromen zuzuordnen. Auch hier macht Eis den Eindruck der Aromen frischer. Ein leichter Geschmack von Zitronensäure ist noch dabei.

Urteil

Schon vor dem ersten Probieren mussten wir beim Edinburgh Gin Elderflower Liquor an St. Germain denken. Und so ist auch dieses Produkt eigentlich ein Holunderblütenlikör. Nur eben, dass die Basisspirituose Gin darstellt. Uns ist der Edinburgh Elderflower zu süß, und der Geschmack des Gins geht uns etwas zu unter. Allerdings lässt er sich vortrefflich eben als Ersatz für St. Germain nutzen.

Dazu passt

Hier müsste es eher „Passt dazu“ heissen. Mit jeder Art von prickelndem, sei es Prosecco, Sekt, Champagner oder auch nur Mineralwasser, lässt sich hier ein erfrischender Cocktail herstellen. Aber auch in alle anderen Cocktails, in denen Holunderblüte gefragt ist, passt der Edinburgh Elderflower Liquor sicher gut.

Quelle

Erhältlich ist der Edinburgh Gin Elderflower Liquor unter anderem bei Amazon.

Disclaimer

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Er enthält allerdings Affiliate-Links zu Amazon und eventuell zu anderen Anbietern. Wenn Ihr über diese etwas bestellt, kommen die Einnahmen daraus diesem Blog zugute – auch in Form von Tests wie diesem. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud