East Imperial Tonic Water

Wieder war es Belgien. Dort fanden wir das aus Neuseeland stammende East Imperial Tonic Water. Mit einem Rezept von 1903 wird es in kleinen Batches hergestellt. Die Zutaten kommen aus Asien. Das „normale“ Tonic Water, auch als Burma Tonic bekannt, wie wir herausfanden, greift eine Tradition aus Burma auf. Es nimmt den Geschmack der Long Pink Gins des Pegu Club aus Rangun auf. Es hat, laut dem Hersteller, den höchsten Chiningehalt unter den auf dem …

Yin Gin

Ich komme ja so etwa aus der Gegend. Doch Yin und Yang und den Koi hätte ich dann doch eher nicht mit Weinheim in Verbindung gebracht. Die Woinemer Hausbrauerei macht sich daraus sogar noch einen Gin. Geschichte Bei Kochen kam die Idee, einen eigenen Gin für ein Gin-Tasting zu kreieren. Dabei sollte langer Pfeffer mit von der Partie sein. Doch erst werden die Wacholderbeeren mazeriert. Dann werden sie im Geistkorb der hauseigenen Kupferdestille mit den …