Bombay London Dry Gin

Bacardi, der größte private Spirituosenhersteller der Welt, hat so einige Marken gesammelt. Dazu gehört auch Bombay Spirits, die vor allem für den Bombay Sapphire Gin bekannt sind. Neben Bombay Sapphire East gibt es aber auch einen Bombay London Dry Gin, der selten Erwähnung findet. Nicht mal auf der Homepage des Herstellers, auf der nur ein Produktbild auf der Seite des Bombay Sapphire zu sehen ist. Geschichte Die Geschichte des Bombay Gins geht bis ins Jahr …

Abbondio Tonica Vintage Edition

Ein Kurztrip nach Belgien brachte uns neben dem Tonic von J. Gasco auch dieses Tonic ins Haus.  In einem Feinkostladen in Brügge erstanden wir eine Flasche des Abbondio Tonica in der Vintage Edition. Wir hätten jetzt gerne zu der Website des italienischen Herstellers verlinkt. Doch leider erscheint dort nur eine Meldung in Italienisch, die selbst mit Google Translate nicht so richtig zu verstehen ist, aber bei der es wohl um Gerichtsentscheidungen und Steuerhinterziehung geht. Hoffentlich bedeutet …

Delhaize London Dry Gin

Seit einigen Jahren ist Gin im Trend. So sehr, dass auch Supermärkte Gins unter eigenem Label herausbringen. Die belgische Kette Delhaize hat sogar drei davon im Angebot. Einen, den Delhaize London Dry Gin, haben wir hier verkostet. Geschichte Bei einem Supermarkt-Gin ist es schwer, etwas über die Geschichte zu sagen. Vor allem hier, wo das Label so wenig Informationen her gibt wie nur möglich.

Schweppes Indian Tonic Water

Schweppes ist sozusagen der Klassiker. Wenn man an Tonic denkt, werden die meisten wohl als erstes Schweppes sagen. So liegt es recht nahe, dieses „Massengetränk“ auch hier auf dem Blog zu verkosten. Was der Hersteller sagt: Schweppes Indian Tonic Water für stilvollen Genuss. Ein wahrer Kosmopolit. International geschätzt für seinen charismatischen Auftritt und seinen souveränen Geschmack.

Grimbart’s Gin

Immer mehr Weingüter legen sich Brennereien zu. Von so einem Weingut, dem Weingut Bauer, auch bekannt mit dem Namen der Lage „Heidelberger Dachsbuckel“, stammt der Grimbart’s Gin. Und wie viele andere hat Andreas Bauer versucht, einen etwas anderen Gin zu schaffen. Dafür verwendet er Rebblüten aus den eigenen Weinbergen. Grimbart’s Gin trägt den Beinamen „Heidelberg Dry Gin“ – Dry, weil er ohne Zuckerzusatz abgefüllt wurde. Geschichte Im Jahr 1957 begann die Geschichte des Weingutes auf …

J. Gasco Indian Tonic

Ein Kurztrip nach Belgien brachte uns dieses Tonic ins Haus.  In einem Feinkostladen in Brügge erstanden wir die letze vorrätige Flasche. Nun waren wir natürlich gespannt, wie das italienische Tonic von J. Gasco schmecken würde. Was der Hersteller sagt: The internationally renound drink. Great when mixed with the best cocktails. Der Geschmack pur (kühlschrankkalt) J. Gasco Indian Tonic riecht recht neutral. Der Geschmack erinnert uns mehr an Zitronensäure. Die Bitternoten sind kaum wahrnehmbar. Es schmeckt fast wie Sprudelwasser.

Hampstead London Dry Gin 2014

Für nur 5,99 Euro erwarben wir 2013 bei Lidl diesen Gin. Das war damals recht günstig, auch wenn es nur eine 0,5 Liter-Flasche war. Auch dieses Jahr hat Lidl den Hampstead London Dry Gin wieder im Angebot. Der Preis und die Verpackung sind gleich geblieben. Doch er schmeckt anders. Geschichte Hergestellt wird der Gin von der Eckerts Wacholder Brennerei GmbH in Tholey in der Nähe von Saarbrücken. Viel zu finden ist auf der Website des Herstellers nicht. …