Original Japanese Tonic Water Yuzu Ocha

Zwar nennt sich das Original Yuzu Ocha „Japanese Tonic Water“, kommt aber dann doch aus Spanien. Das Aroma der Yuzu ist allerdings etwas typisch Japanisches. Wir mögen die Yuzu, eine leicht bittere Zitrusfrucht, die hauptsächlich in Asien vorkommt, sehr gerne. Da kommt uns ein Tonic mit dieser sehr recht. Da Yuzu schnell zu stark im Aroma sein kann, sind wir gespannt, wie sich dieses hier entwickelt. Was der Hersteller sagt: Smooth and balanced, the Original Yuzu Ocha …

Loopuyt Tonic Water

Loopuyt stellt nicht nur einen Gin, den wir noch nicht probieren konnten, her, sondern auch ein Tonic. Dieses kommt aus Schiedam, dessen Historie als Genever-Stadt ja weithin bekannt sein dürfte. Wir haben unsere Flasche von Loopuyt Tonic Water aus Belgien mitgebracht, um sie unserer Verkostungssammlung hinzuzufügen. Was der Hersteller sagt: Das Loopuyt Tonic hat eine prickelnde Frische durch seinen hohen Kohlenstoffgehalt und natürliches Zitronenaroma. Das peruanische Chinin verleiht dem Tonic seinen trockenen und bitteren Charakter. Chinin geht …

M&S Indian Tonic Water

Neben den beiden zuckerfreien Sorten gab es bei Marks & Spencer in Den Haag noch ein normales, gezuckertes Indian Tonic Water. Natürlich wollten wir auch dieses probieren und haben zugegriffen. Was der Hersteller sagt: Carbonated Indian tonic water Quelle: Marks & Spencer Tja, das ist doch mal was. Der Geschmack pur (kühlschrankkalt) Der Geruch hinterlässt einen leicht metallischen Eindruck, gepaart mit etwas Zitrus. Im Geschmack ist das Tonic nur wenig bitter und erinnert eher an eine leichte …

Harrys Waldgin

Aus dem Hause Vallendar hatten wir schon den Pure Gin verkostet. Nun gib es eine neue Kreation von Hubertus Vallendar. Als Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Harald Rüssel von Rüssels Landhaus erblickte Harry’s Waldgin das Licht der Welt. Elf ausgewählte Botanicals, einzeln destilliert und geblendet in eine Flasche mit schickem Design gepackt, bereiten schon mal einen guten Weg. Die Optik überzeugt , und wie ihr weiter unten lesen könnt, auch der Geschmack. Geschichte Hubertus …

Pure Gin

Hubertus Vallendar ist schon lange ein Freund des Wacholders. Bereits sein Vater experimentierte mit der Frucht. Nach reinen Wacholderdestillaten wie dem Noordkorn, einem Wacholdergeist, wurde es Zeit ,sich an das Thema Gin zu wagen. Wir haben das Ergebnis aus der grün-goldenen Flasche probiert. Geschichte Hubertus Vallendar brannte ursprünglich auf zwei kleinen Abfindungsbrennereien in Pommern an der Mosel. Doch nach einigen Überschwemmungen zog es ihn nach Kail, 300 Meter über der Mosel. Dort baute er 1998 eine …