Auchan Tonic

Unser Ausflug in einen französischen Supermarkt sollte uns unbekannte Spirituosen bringen. Doch so richtig wollte das im Auchan in Haguenau nicht klappen. Nur die großen Marken waren vertreten. Das hatten wir von früher anders in Erinnerung. So blieb es bei Elsässer Wein und Supermarkttonic. Schon wegen des Exoten-Faktors hier. Was der Hersteller sagt: Leider sagt der Hersteller von Auchan Tonic nichts dazu. Aber wie soll das auch schon gehen, wenn es doch nur eine Supermarkt-Nicht-Marke ist. Dazu …

Schweppes Dry Tonic Water

Als wir das erste Mal von Schweppes Dry hörten, hatten wir Zweifel. An sich ist Schweppes kein schlechtes Produkt, aber es gibt aus unserer Sicht doch einige bessere. Als dann aber im Mixology Taste Forum Schweppes Dry auf dem ersten Platz, direkt vor dem von uns sehr geschätzten Indi Tonic, landete, mussten wir doch mal probieren. Was der Hersteller sagt: Nie war bitter so trocken. Schweppes Dry Tonic Water erlangt seinen besonders erfrischend bitteren Geschmack durch mehr …

Shiso-Martini

Mit meinem Blog Foodfreak habe ich an der aktuellen METRO Kochherausforderung teilgenommen (den Übersichtsartikel dazu liefere ich noch nach). In der bunten Mischung, die die METRO den Teilnehmern zusammengestellt hatte, entdeckten wir zu unserer Freude u.a. eine Flasche Ungava, und so war klar, dass es auch dieses Mal wieder einen Gin-Cocktail für die Metro-Kochaufgabe geben würde – schließlich lautete das Thema dieses Mal Party, und da gehört ein Drink selbstredend dazu, In der Zusammenstellung fand …

Fever-Tree – Premium Indian Tonic Water

„Warum sollte man Premium-Spirituosen mit zweitklassigen Erfrischungsgetränken mixen?“ Genau das fragten sich Charles Rolls und Tim Warrillow, die Gründer von Fever-Tree. Dann griffen sie in die Kiste der guten Produkte dieser Welt. Sie nahmen frisches Quellwasser aus Großbritannien, Chinin aus der Grenzregion zwischen dem Kongo und Ruanda und Bitterorangen aus Tansania. Dazu kam noch Rohrzucker und fertig war das Fever-Tree Premium Indian Tonic Water. Geschichte 2005 war es soweit. Nach 15 Monaten Recherche und Tests …

Paoletti Bibita Tonica

Wie auch das Chinotto-Tonic haben wir dieses Tonic Water von Paoletti in Turin bei Eataly gefunden. Geschichte Das Tonic Water kommt von Paoletti, einem italienischen Getränkehersteller aus Folgignano. Das Unternehmen wurde 1910 gegründet, und ist bis heute in Familienbesitz. Was der Hersteller sagt: Italian tradition and high quality of ingredients in eleven different flavours, perfect for all those moments in which you feel like refreshing yourself in a fancy and original way. Taste the pleasure of life with …

La Nostra Acqua Tonica Di Chinotto

Unterwegs in Italien, genauer bei Eataly in Turin, hielten wir natürlich die Augen nach neuen tollen Food-Produkten auf, besonders nach Gin und Tonic. Und wir wurden fündig. Hinter dem Begriff Chinotto verbirgt sich eine kleine, typisch italienische Bitterorangenart – aber der Name Acqua Tonica versprach Tonic Water, und so wanderten zwei Flaschen des Getränks La Nostra Acqua Tonica Di Chinotto in unseren Einkaufskorb. Geschichte Aus dem Mineralwasserbrunnen von Lurisia, gespeist aus den ligurischen und französischen …

Ungava – Canadian Premium Gin

Als wir gefragt wurden, ob wir den Ungava Gin gerne testen würden, konnten wir nicht nein sagen. Und so flatterte eine Flasche des leuchtend gelben Gins in Haus. Geschichte An der Nordspitze Quebecs liegt die Ungava Bay. Von dieser Region hat der Gin seinen Namen. Hier wachsen auch die sechs Botanicals, die diesem Gin seinen Geschmack geben. Jedes Jahr, so sagt die Geschichte dazu, schickt der Hersteller “these two guys from Kuujjuaq” in die vierwöchige Erntesaison, …