Suffering Bastard

Die Geschichte dieses Cocktails geht in die 1940er zurück. In der Long Bar im Shepheard Hotel in Cairo war Joe Scialom Barkeeper (bar steward). 1947, so Esquire, brauchte er eine Kur gegen einen Kater. Und so mischte er sich einen Suffering Bar Steward der später abgekürzt (oder vermurkst) als Suffering Bastard auf den Barkarten der Welt landete. Unsere Version ist leider nicht so hübsch, wie sie in einer Bar wäre Trotzdem haben wir einen leckeren Cocktail heraus bekommen, …

Cucumber and Ginger Splash

Einen erfrischenden Cocktail mit Gin kann man erstaunlicherweise mit Gurken und Ingwer machen. Wir haben dieses Rezept irgendwo im Internet gefunden und für uns leicht angepasst. Einen klassischen Gin Sour haben wir hier, der um Gurkensaft ergänzt wurde. Gurke und Ingwer geht sowieso gut. Wir wünschen mit diesem Cocktail einen schönen Abend auf der Terrasse.