Auf einen Gin Tonic – bei British Airways

Nachdem wir schon über Lufthansa berichtet haben, wollen wir uns noch einer anderen Airline widmen. Es ist zwar schon ein Jahr her, aber geändert haben dürfte sich nicht viel. Was liegt näher, als bei einer britischen Airline nach Gin Tonic zu fragen? Es schien sogar der am meisten ausgegebene Drink an Bord gewesen zu sein. 2013 hatten wir schon ein mal bei British Airways eine Hochzeitsgesellschaft auf dem Weg nach Las Vegas beobachtet, die das …

Auf einen Gin Tonic – bei der Lufthansa

Eigentlich ist „bei der Lufthansa“ doch etwas irreführend. Es begab sich, dass wir einen späten Flug ab Singapur nach Frankfurt hatten. Ortszeit fast Mitternacht bestiegen wir den mächtigen A380 und durften, dank frühem Web-Check-In, hinten oben sitzen. Upper Deck, wie man das so schön nennt. Lufthansa hat da Economy-Sitze, und wir hatten die erste Reihe davon. Der Start der A380 verlief gewohnt gemütlich. Die einzige Stewardess, die für diese 39 Sitzplätze zuständig war, begann irgendwann …

Schweppes Indian Tonic Zero

Was Tonic-Sorten angeht, ist Deutschland in Bezug auf das Angebot von Schweppes eher so trocken wie die Wüste. Neben dem normalen Indian Tonic ist nur noch das Dry Tonic zu finden. Von Sorten wie Pink Peppercorn, Cardamom and Ginger und Orange Blossom and Lavender können wir hier nur träumen. In Frankreich haben wir ein zuckerfreies Schweppes Indian Tonic Zero gefunden. Was der Hersteller sagt: The legendary soft drink based on the original Indian Tonic formula. For calorie-conscious  refreshment: …

Gordon’s London Dry Gin

Der Gordon’s London Dry Gin ist ein Klassiker. Oft wird er als billig verrufen. Sein Image ist also nicht das beste. Mal sehen, ob das wirklich so ist. Geschichte Alexander Gordon, ein Schotte, war es, der 1769 im Londoner Stadtteil Southwark die Destille gründete. 1786 zog es ihn dann an den Standort, an dem heute immer noch die Destille von Gordon’s steht. Die Goswell Road im Stadtteil Clerkenwell. Gordon’s war ab 1800 auch Lieferant der …

Dr. Polidori’s Dry Tonic Water

Seit 1775 soll es laut Flaschenaufdruck das Dr. Polidori’s Dry Tonic Water geben. Das dem nicht so ist, sollte sich jeder denken können, denn das Tonic ist erst seit Anfang 2015 auf dem Markt. Vertrieben wird es von Capulet & Montague, die neben dem Ferdinands Gin noch weitere Gins und den Ferdinands Wermut im Programm haben. Der Name bezieht sich auf den Leibarzt von Lord Byron, jenen Dr. Polidori, der neben Reisebegleiter und enger Vertrauter noch wegen …

Aqua Monaco Golden Monaco Extra Dry Tonic

Vor über zwei Jahren hatten wir schon das normale Tonic von Aqua Monaco probiert. Wir fanden es damals phantastisch. Seit damals hat Aqua Monaco sein Portfolio erweitert. Neben einer Cola, einfach nur „Black Monaco“ genannt, kam noch ein Organic Herbal Tonic, welches wir noch nicht probiert haben und das Golden Monaco dazu. Ein Extra Dry Tonic, wie es aktuell viele machen. Entwickelt wurde es zusammen mit Klaus St. Rainer und dem Team der Goldenen Bar in …

Syndrome Premium Indian Tonic

Das aus Belgien stammende Syndrome Premium Indian Tonic steht für ein Tonic, das eher auf der bitteren Seite ist. Es ist auch das erste Premium Tonic aus Belgien. Besonders auffällig ist der Moskito mit dem Totenschädel auf der Flasche. Auch die Zugabe von Buddha’s Hand hat uns neugierig gemacht. Was der Hersteller sagt: Our Raw Indian Tonic is the ultimate foundation for mixing a sterling Gin & Tonic but we have taken great care to create a …