River Tonic Water

Immer nur die üblichen Tonics in Kleinflaschen verkosten, das kann jeder. Doch wer traut sich mal an die Produkte der Discounter? Wir haben uns das River Tonic Water von Aldi vorgenommen und haben ausführlich verkostet. Dabei kamen wir auf ein spannendes Ergebnis. Was der Hersteller sagt: Das ist nicht viel. Auf der Seite von Aldi Nord, dem Händler, von dem wir dieses Tonic haben, steht ganz spartanisch „Bittergetränk“. Der Geschmack

Schweppes Indian Tonic Zero

Was Tonic-Sorten angeht, ist Deutschland in Bezug auf das Angebot von Schweppes eher so trocken wie die Wüste. Neben dem normalen Indian Tonic ist nur noch das Dry Tonic zu finden. Von Sorten wie Pink Peppercorn, Cardamom and Ginger und Orange Blossom and Lavender können wir hier nur träumen. In Frankreich haben wir ein zuckerfreies Schweppes Indian Tonic Zero gefunden. Was der Hersteller sagt: The legendary soft drink based on the original Indian Tonic formula. For calorie-conscious  refreshment: …

Haindl’s Indian Tonic Water

Wieder war es ein Supermarkt, in dem wir ein uns unbekanntes Tonic entdeckten. Dabei scheint das Tonic von Haindl’s gar nicht so unbekannt zu sein. Haindl’s gibt es schon seit 1865. Gegründet in Deutschland führte das Unternehmen die sogenannten Erwachsenen-Getränke Tonic Water, Bitter Lemon und Ginger Ale ein. Seit 2011 ist Haindl’s eine Marke der Rhodius Mineralquellen. Wir fanden nur die 1-Liter-Flasche, es gibt aber laut Hersteller auch 0,33-Liter-Dosen. Was der Hersteller sagt: Kohlensäure und Zitronenaroma verbinden …

Dr. Polidori’s Cucumber Tonic Water

Seit 1775 soll es laut Flaschenaufdruck das Dr. Polidori’s Dry Tonic Water geben. So steht es auch auf der Flasche des Cucumber Tonic. Das dem nicht so ist, sollte sich jeder denken können, denn das Tonic ist erst seit Anfang 2015 auf dem Markt. Vertrieben wird es von Capulet & Montague, die neben dem Ferdinands Gin noch weitere Gins und den Ferdinands Wermut im Programm haben. Der Name bezieht sich auf den Leibarzt von Lord Byron, …

Syndrome Sugar-free Indian Tonic

Das aus Belgien stammende Syndrome Premium Indian Tonic fanden wir sehr lecker. Es ist das erste Premium Tonic aus Belgien. Besonders auffällig ist der Moskito mit dem Totenschädel auf der Flasche. Syndrome hat mit dem Sugar-free noch ein „leichteres“ Tonic für die „kalorienbewussten“ in das Sortiment aufgenommen. Allerdings sind keine künstlichen Süßstoffe, sondern Stevia im Einsatz. Was der Hersteller sagt: Our Sugar-Free Indian Tonic is a great foundation for mixing a classic Gin & Tonic but this is …

Dr. Polidori’s Dry Tonic Water

Seit 1775 soll es laut Flaschenaufdruck das Dr. Polidori’s Dry Tonic Water geben. Das dem nicht so ist, sollte sich jeder denken können, denn das Tonic ist erst seit Anfang 2015 auf dem Markt. Vertrieben wird es von Capulet & Montague, die neben dem Ferdinands Gin noch weitere Gins und den Ferdinands Wermut im Programm haben. Der Name bezieht sich auf den Leibarzt von Lord Byron, jenen Dr. Polidori, der neben Reisebegleiter und enger Vertrauter noch wegen …

Aqua Monaco Golden Monaco Extra Dry Tonic

Vor über zwei Jahren hatten wir schon das normale Tonic von Aqua Monaco probiert. Wir fanden es damals phantastisch. Seit damals hat Aqua Monaco sein Portfolio erweitert. Neben einer Cola, einfach nur „Black Monaco“ genannt, kam noch ein Organic Herbal Tonic, welches wir noch nicht probiert haben und das Golden Monaco dazu. Ein Extra Dry Tonic, wie es aktuell viele machen. Entwickelt wurde es zusammen mit Klaus St. Rainer und dem Team der Goldenen Bar in …