Sax Gin

Sax GinWas gibt es für einen Gin Nerd schöneres, als eine exotische Gin-Sorte als Urlaubsmitbringsel? Wir haben diesen Sax Gin von einer Freundin erhalten, die ihn aus Kroatien mitgebracht hat. Vielen Dank dafür.

Geschichte

Der Hersteller, Badel 1862, ist der größte Hersteller von Spirituosen in Kroatien. Er exportiert seine Produkte in 26 Länder.

Mehrere Namen stehen mit der Vergangenheit der Firma im Zusammenhang. Franjo Pokorny, der als erstes alkoholische Getränke herstellte und sogar Napoleon den III. belieferte. Und Mijo Arko, der als erstes in Kroatien Wein herstellte. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dann die Firma Marijan Badel gegründet. Später kam noch Vinoprodukt, Inhaber der meisten Weingüter Kroatiens, zum Konzern. Mit einer neuen Abfüllanlage für Quell- und Mineralwasser und dem Zukauf von Eurobev, Hersteller von Säften und Softdrinks, wurde Badel zum Größten der kroatischen Getränkeindustrie.

Unter anderem ist Badel der Importeur von Bombay Sapphire in Kroatien.

Botanicals und Alkohol

Hergestellt wird der Gin mit mazedonischem Wacholder. Über weitere Botanicals ist leider nichts zu erfahren.

Der Alkoholgehalt beträgt 40 % vol.

Geruch und Geschmack

Uns strömen deutliche Wacholderaromen aus dem Glas entgegen. Auch etwas Zitrus finden wir im Geruch. Der Sax Gin verbreitet ein klassisches Aroma. Dazu passt auch der Hauch Koriander. Mit Eis verfliegt der Geruch von Wacholder sehr schnell, und er riecht neutral.

Er beisst auf der Zunge. Doch das hält nicht lange an. Wir schmecken deutlich Wacholder und Koriandersamen oder vielleicht eher sogar Fenchelsamen. Eiskalt ist der Wacholdergeschmack nur noch leicht spürbar. Auch hier schmecken wir Koriander oder Fenchel. Ansonsten ist der Sax Gin recht neutral aber angenehm.

Urteil

Wir haben hier einen schlichten geradlinigen Gin. Sax Gin zählt sicher nicht zu den High End-Gins, kann aber mit seinem Geschmack überzeugen.

Quelle

In einem deutschen Shop haben wir Sax Gin bisher nur bei Conalco gefunden.

3 Comments

  1. Pingback: Schweppes Indian Tonic Water - Gin Nerds

    1. Hallo Jan,
      danke für die Information. Anscheinend hat sich das geändert. Der von uns verkostete Sax Gin hatte damals 40%. Wir haben natürlich gerade dran gezweifelt und bei Google eine Suche angestossen. Es finden sich beide Varianten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud