Keller’s Raspberry Natural Ingredients Gin

Eigentlich haben wir es hier mit dem Keller’s Raspberry nicht wirklich mit einem Gin zu tun. Nehmen wir die EU-Verordnung genau, so muss ein Gin mindestens 37,5% vol. Alk. haben, um sich so nennen zu dürfen. Doch was wir hier haben, und warum wir auch gerne probiert haben, ist der Keller’s Dry Gin, aromatisiert mit Himbeerlikör. Frische regionale Waldhimbeeren werden mit Zucker und Destillat den Sommer über in Glasballons in der Sonne gelagert. So wird die volle Aromaausbeute gesichert.

raspberry-gin-weisser-hintergrund

Geschichte

Der Gin ist noch ganz neu und kam erst 2016 auf den Markt. Entsprechend können wir keine große Geschichte erzählen. Dennoch können wir ein spannendes Konzept mit einer unverwechselbaren Optik loben. Denn wie auch der reine Gin kommt der Raspberry in der 0,7 und der 1,5 Liter Champagner-Flasche.

Botanicals und Alkohol

66 Botanicals enthält der Gin von Keller’s. Natürlich werden die nicht alle verraten. In vier verschiedenen Gruppen, sortiert nach Wacholder, Zitrus, Floral und Würzig wird destilliert und am Ende ein Blend hergestellt. Die Zitruskomponente z.B. wird komplett durch Dampfextraktion hergestellt, um bittere Geschmäcker zu vermeiden. Am Ende wird der Gin dann mit dem selbst hergestellten Waldhimbeerlikör aromatisiert.

Uns bekannte Botanicals sind Wacholder, Zitronenschale, Orangenschale, Limettenschale, Kardamom, Piment, Ingwer, Holunderblüte, Muskat, Hopfen, Rebblüte, Vanille und Kamille.

Der Alkoholgehalt beträgt 35 % vol.

Geruch und Geschmack

Wir sollten hier zu den Verkostungsnotizen des Original-Gins verweisen. Der Duft dieser Sorte ist fast gleich, nur dass noch ein Hauch Himbeere dazu kommt. Das ist angenehm und vor allem nicht überaromatisiert. Eis lässt mehr Wacholder und Zitrus hervortreten. Die Gewürze kommen etwas zu stark raus und lassen den Gin die Balance verlieren. Die Himbeeraromen erinnern nun mehr an Himbeersirup.

Unser erster Gedanke beim probieren war „netter Himbeerlikör“. Es schmeckt nicht wirklich wie ein Gin aber durchaus lecker. Vor allem der Likör mit den Himbeeraromen passt sehr gut zu den Aromen des reinen Gins. Nur Kälte mag er wohl nicht. Mit Eis wird es zwar fruchtiger, aber schmeckt dann leider auch so, wie Industrie-Himbeersirup.

Urteil

Wir mögen diese Mixtur aus Gin und Himbeerlikör sehr. Man sollte sie nur Zimmerwarm trinken, sonst wirkt sie zu künstlich. Eine sehr schöne Idee.

Quelle

Erhältlich ist der Keller’s Dry Distilled Gin, wie auch noch zwei andere aromatisierte Sorten, unter anderem beim Hersteller.

Disclaimer

Der Keller’s Dry Distilled Gin wurde uns von der Keller’s GmbH unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

One Comment

  1. Pingback: Keller's 66 Plum Natural Ingredients Gin - Gin Nerds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud