Kabumm Gin

Schon vor einiger Zeit hatten sich der Rapper Sido und der bekannte BrennerJosef Farthofer zusammengetan, um einen Wodka auf den Markt zu bringen. Nun gibt es in der Kugelflasche mit dem eingänglichen Namen Kabumm auch einen Gin.Kabumm Gin

Geschichte

Im Spätsommer 2015 war es so weit. Der Berliner Rapper Sido präsentierte zusammen mit dem Brenner Josef Farthofer seinen Wodka. Nun folgte nach etwas über einem Jahr später der Kabumm Gin, der mit 20 Botanicals nun eine neue Marke setzen will.

Botanicals und Alkohol

Für den Kabumm Gin werden unter anderem Wacholder, Orangenschalen, Zitronenzesten, Lavendel, Holunderblüten, Pfeffer und frische Dirndln (Kornelkirsche) verwendet. 30 fach destillierter Weizenbrand aus eigener Erzeugung kommt für die 20 Botanicals zum Einsatz.

Der Alkoholgehalt beträgt 40 % vol.

Geruch und Geschmack

Der Geruch des Kabumm Gins ist schon recht schwer zu beschreiben. Er ist trocken, erdig, wurzelig, kräuterig. Wacholder finden wir auch, ebenso einen Hauch Pfeffer. Die vom Hersteller angegebenen Zitronen- und Orangenaromen entdecken wir allerdings nicht. Kalt mit Eis finden wir mehr grünen Wacholder, insgesamt sind die Aromen allerdings dumpfer.

An der Zungenspitze haben wir ein komisches vom Geschmack kommendes Ziehen. So richtig lässt sich nicht beschreiben, was uns hier stört. Der Kabumm ist trocken auf der Zunge, doch der schon beschriebene, nicht identifizierbare, komische Geschmack lässt uns nicht viel weiter herausschmecken. Wir haben den Eindruck, es würde etwas fehlen. Eis macht den Gin etwas runder und gibt dem Wacholder mehr Plattform. Doch noch immer haben wir den komischen Geschmack auf der Zungenspitze.

Urteil

Unser Geschmack ist der Kabumm Gin nicht. Ein besonderes Aroma, welches wir nicht zuordnen können, vermutlich die Kornelkirsche, verleidet uns den Geschmack. Hier hilft Euch nur, notfalls selbst zu probieren und Euch ein eigenes Urteil zu bilden.

Quelle

Erhältlich ist der Kabumm Gin für 80 Euro die 0,7 Liter Flasche direkt beim Hersteller.

Disclaimer

Der Kabumm Gin wurde uns von Wine & Partners unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Eine inhaltliche Beeinflussung des Textes fand nicht statt. Wir danken freundlich für die Unterstützung.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud