Delhaize Gin

Die belgische Supermarktkette Delhaize hat neben einem London Dry Gin, der in einer Art Kornflasche daherkommt, noch einen Gin im Sortiment.

Einfach nur Gin. Mehr ist der, im Vergleich zum London Dry, stylischen Flasche nicht zu entnehmen.

Geschichte

Bei einem Supermarkt-Gin ist es schwer, etwas über die Geschichte zu sagen. Vor allem hier, wo das Label so wenig Informationen her gibt wie nur möglich.

Botanicals und Alkohol

Auch bei den Botanicals haben wir hier so unsere Probleme. Selbst eine Online-Recherche brachte nichts zu Tage.

Der Alkoholgehalt beträgt 38 % vol.

Geruch und Geschmack

Wir riechen Wacholder, aber medizinischen Alkohol bzw. Desinfektionsmittel. Assoziationen zu Krankenhäusern werden wach. Nachdem der erste Alkohol verflogen ist, mischt sich noch etwas Koriander unter die Aromen. Mit Eis wird der Geruch weicher, ist aber immer noch spritig. Der Wacholderduft geht fast komplett unter.

Der Gin brennt auf der Zungenspitze. Wir schmecken etwas Wacholder. Süßlich liegt der Gin auf der Zunge und wir glauben, Vanille zu schmecken. Eiskalt kommt das Aroma des Wacholders mehr raus. Auch die Vanillearomen werden deutlicher.

Urteil

Nach dem guten billigen London Dry Gin hätten wir vom teureren Delhaize Gin, der immerhin 10,49 € kostete, mehr erwartet. Doch wir finden ihn nicht toll.

Quelle

Wir haben unsere Flasche in einem Delhaize-Markt in Brügge erworben. Im Online-Shop ist er auch zu haben.

One Comment

  1. Pingback: Schweppes Indian Tonic Water - Gin Nerds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud