Archiv der Kategorie: Skin Gin

Skin Gin

Flaschen mit einer lederartigen Oberfläche, das hatten wir noch nie. So ähnlich dürfte man es sich auch bei Skin Gin gedacht haben. Der Name „Skin“ kommt von einem Tattoo in Ankerform, welches die Macher so gesehen und in ähnlicher Form als eine ledrige Oberfläche auf die Flasche und damit auch eine Haut um die Flasche gebracht haben. Dabei steht jedes Flaschendesign für eine eigene Edition. Und da wir zwei Flaschen hier haben, wird dies auch der erste Bericht mit zwei „Sorten“. Eine Flasche ist fast komplett schwarz während die andere eine Reptilienleder-ähnliche Musterung aufweist.

Skin Gin

UPDATE:

Wie es der Zufall so will, haben wir gerade erfahren, dass die Information, in beiden Flaschen steckten zwei verschiedene Gins, nicht stimmt. Durch einen Schreibfehler kam der Eindruck auf. Richtig ist, dass in beiden Flaschen der gleiche Inhalt steckt und nur das Design unterschiedlich ist. Was das für die Bewertung ausmacht, lest Ihr weiter unten. Wir bitten die Verwirrung zu entschuldigen.

Geschichte

2014 kam Martin Jensen, bekennender Gin-Sammler, im Urlaub auf die Idee, einen Gin mit Minze zu kreieren. Zusammen mit Brenner Arnd Weßel im Alten Land wurde dann die Rezeptur verfeinert und der heutige Skin Gin hergestellt. Dabei ist jede Edition etwas anders.
Weiterlesen